Politik

Grüne: Alle wollen Trittin

Höchstwahrscheinlich wird Jürgen Trittin Spitzenkandidat der Grünen für 2013 werden. Die Partei liebt ihn, auch wenn er manchmal ganz schön unfreundlich ist. Von M. Lau

Griechenland: Gott ist nicht mehr geizig

Die orthodoxe Kirche Griechenlands ist sehr reich, Hilfe für die Armen war nie ihre Sache. Erst in der Krise entdecken die Priester ihre Barmherzigkeit. Von M. Thumann

Silvio Berlusconi: Stunde null

Die Lauten im Land wüten gegen Europa und die Deutschen, die Leisen schämen sich ihrer politischen Klasse.

Netzpolitik: Ausgeschwärmt

Das Internet sollte alles neu erfinden: Politik, Freundschaft, Demokratie, Medien. Was als Idee begann, wurde zur Ideologie. Die wird jetzt von der Wirklichkeit widerlegt

Rechtsextremismus: Generation Nazi

»Wo sind hier Neonazis?«: Anfang der 90er Jahre kümmerte die Behörden der zunehmende Rechtsextremismus in der Ex-DDR nicht. Das prägte die NSU-Terroristen.

Etgar Keret: Der Mann in der Lücke

Seine Mutter überlebte das Ghetto in Warschau. Nun reist der israelische Schriftsteller Etgar Keret dorthin zurück. Er bekommt ein Haus – das schmalste der Welt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

China: "Ganz wichtig: Nicht spucken!"

Im Herbst 1972 nahmen China und die Bundesrepublik diplomatische Beziehungen auf. Zhang Dingxian, der 1976 nach Deutschland kam, erinnert sich an diese Pionierjahre.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Geringverdiener: Wir Lohndrücker

Niedriglöhne sind eine Ursache für Altersarmut. Vier Unternehmer erklären, warum sie so wenig zahlen – und was Kunden und der Staat tun könnten, damit sich etwas ändert.

KFZ-Versicherung: Angelockt vom Billigtarif

Die Preise für Autoversicherungen steigen zum neuen Jahr flächendeckend. Dann gelten für viele Fahrzeuge neue Typklassen. Beim Wechsel ist aber Vorsicht geboten.

Arbeitskultur: Ich habe Spaß an viel Arbeit

Das Mantra der Stunde lautet: Arbeitet weniger, macht mal richtig frei. Doch der Feierabend wird überschätzt, Arbeit und Leben lassen sich nicht trennen. Von E. Finger

China: Familienbande

Wie hat die Sippe des chinesischen Premiers 2,7 Milliarden Dollar angehäuft?

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Serie: Wissen in Bildern

Wissen in Bildern: Alles Plastik

Plastik ist nicht gleich Plastik. Und deshalb ist die Entsorgung des zugleich nützlichen und schädlichen Materials eine knifflige Angelegenheit.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Theater: An magischen Orten

Von Berlin nach München, von Stuttgart nach Wien: Eine Theaterreise zu den großen Premieren dieser Woche.

"Babylon": Tuttifrutti

Fallende Quinten, faule Erotik: Jörg Widmanns und Peter Sloterdijks "Babylon", uraufgeführt an der Münchner Oper.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

US-Wahl: Gott spaltet die Nation

Amerika wählt immer noch nach dem alten Wahlspruch "In God we trust – Auf Gott vertrauen wir". Die Netzwerke der Frommen funktionieren auch im Politischen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Nationalsozialismus: Lernen für den Führer

Unterricht wurde in der NS-Zeit streng nach der herrschenden Ideologie organisiert – aber auch mit Ideen, die uns bekannt vorkommen, erzählt die Historikerin A.C. Nagel.

MIT: Studieren im Techniker-Paradies

Massenveranstaltungen? Lustlose Professoren? Nicht hier! Die Studentin Larissa Nietner erzählt im Interview über ihr Studium am Massachusetts Institute of Technology.

Technische Berufe: Ich werde Truckerin

Sie arbeiten als Frauen in Männerdomänen. Das ist nicht immer einfach. Eine LKW-Fahrerin, eine Kapitänin auf einem Öltanker und eine Pilotin erzählen von ihrem Joballtag.

+ Weitere Artikel anzeigen