Politik

Hegemonie: Der weiße Mann ist auf dem Rückzug

Ob Mitt Romney oder Peer Steinbrück: Die Männer des Westens sind bedroht – von Frauen, Migranten und vom gesamten Rest der Welt. Von Özlem Topcu und Bernd Ulrich

Aufrüstung: Atombomben, ja bitte!

Außenminister Westerwelle forderte stets die nukleare Abrüstung – jetzt knickt er ein, ausgerechnet bei den Atomwaffen, die in Deutschland lagern. Von Jochen Bittner

Israel: Die Kämpferin

Orna Barbivai hat einen harten Weg hinter sich. Sie ist die erste Generalin der israelischen Armee.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

EU-Haushalt: Der Kampf um Europas Geldtöpfe

Ost versus West, neue EU-Staaten versus alte: In Brüssel streiten die Regierungschefs über den EU-Etat. Staatsminister Michael Link hat die deutsche Position vorbereitet.

Euro-Zone: Macht Europa steueroasenfrei!

Die Öffentlichkeit empört sich über Zyperns Schwarzgeldkonten. Doch wer so argumentiert, sollte auch mit anderen EU-Staaten konsequent sein. Von Gerhard Schick

Frankreich: Hartz IV für Paris

Frankreich sackt ab und gefährdet damit den Euro. Berlin hat ein paar Ideen, was zu tun wäre.

Gruner + Jahr: Gruner ist gar

Lange verschlief der Verlag den digitalen Wandel. Nun werden "Brigitte" und "stern" reformiert. Aber reichen Kraft und Geld noch für die Wirtschaftspresse?

dapd: Schlechte Nachrichten

Die insolvente Nachrichtenagentur dapd entlässt ein Drittel der Mitarbeiter – die Verträge mit Kunden laufen zu Dumpingpreisen weiter.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Alzheimer-Studie: Lieber dement als bestrahlt?

Menschen mit erblichem Risiko für Alzheimer könnte ein neuer Wirkstoff helfen. Um seine Fähigkeiten zu testen, müssten Probanden aber häufig in den Strahlentomografen.

Wissen in Bildern: Schöner wohnen

Schaufeln, schleppen, mauern: Tiere bauen die erstaunlichsten Unterkünfte – von der Singlewohnung bis zur Millionenstadt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Biografie: Hauptmann, das Noahtier

Er blickte zwinkernd auf die Wahrheit: Vor 150 Jahren wurde Gerhart Hauptmann geboren. Eine neue Biografie beleuchtet, was er tat – und was er unterließ. Von Peter Kümmel

Kunst: Achtung, Atmosphären-Manager!

In vielen Ausstellungen steht nicht mehr das einzelne Objekt im Mittelpunkt, sondern der Raum als solcher. Was ist von den atmosphärischen Kunst-Welten zu halten?

Lyrik: Beim Griechen

Der neue, kolossale Gedichtband von Durs Grünbein schlägt ganz schön auf den Magen.

Kunstmarkt: Die große Anstrengung

In den deutschsprachigen Auktionshäusern stehen die wichtigen Herbstversteigerungen an: Ausgefallene Kunstwerke beleben die Konkurrenz.

Philip Roth: Es ist genug

Der große US-Autor Philip Roth hat keine Lust mehr zu schreiben. Ein Held verlässt die Bühne.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Das ist Gott!

Die Verteidiger des Kruzifixes nennen es ein Kultursymbol und verharmlosen es. Doch der Gekreuzigte steht für ein Bild vom Menschen, das kostbar und bedroht ist.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Integration: Migranten werden Schwaben

In Stuttgart leben mehr Ausländer als in anderen Großstädten – ausgerechnet hier klappt Integration vorbildlich. Weil es ein starkes Bündnis dafür gibt.

+ Weitere Artikel anzeigen