Der Fall Schavan ist der letzte in einer langen Geschichte von Politiker-Rücktritten. Rückblickend erscheinen die Anlässe mal nichtig, mal schwerwiegend. Unionspolitiker mussten häufiger zurücktreten als Sozialdemokraten.

Interessant ist auch der Vergleich der acht Kanzler, die Deutschland bisher regierten. Wie groß war unter ihrer Regentschaft die Chance eines frisch bestellten Ministers, bis zum Ende der Legislaturperiode im Amt zu bleiben? Die Statistik zeigt, dass manche Kanzler, deren Regierungszeit wir als turbulent und skandalbeladen in Erinnerung haben, für erstaunlich viel Kontinuität sorgten.