BrettspielScrabble

von Sebastian Herzog

Scrabble

Nach den kleineren und größeren Missgeschicken in den ersten Scrabble-Rätseln des Jahres kam uns das Schreiben von Klaus Guzsak gerade recht. Der Erlangener schickte uns eine E-Mail mit obenstehender Spielsituation.

Sollten Sie, liebe Scrabble-Freunde, also eine bessere als die vom Autor favorisierte Lösung finden, wären wir aus dem Schneider.

Anzeige

Aber natürlich liefern wir niemanden vorsätzlich ans Messer. Soll heißen: Wenn Sie die Vorgabe toppen, dann haben auch unsere Kontrolleure versagt. Schließlich gehen wir konform mit dem Verfasser, dessen Begleittext lautete: »Ich musste meiner Mutter sehr viele Tipps geben, damit sie auf xx Punkte kam.« Die beiden X haben selbstverständlich wir eingesetzt.

Zwei Hinweise noch: Zum einen ist die erste Ziffer der Toppunktzahl eine 9. Zum anderen gibt es zwei – nahezu gleichlautende – Möglichkeiten, den Spitzenwert zu erzielen. Wo sind die beiden Wörter anzulegen?

Lösung aus Nr. 7:

NOTABENE und ABONNENT brachten, auf B4–B11 platziert, 62 bzw. 64 Punkte, NOTABELN auf B3–B10 ebenfalls 62 Zähler

Es gelten nur Wörter, die im Duden, »Die deutsche Rechtschreibung«, 25. Auflage, verzeichnet sind, sowie deren Beugungsformen. Die Scrabble-Regeln im Internet unter www.scrabble.de

Zur Startseite
 
  • Schlagworte Freizeit | Rätsel
Service