Politik

Rainer Brüderle: Der neue Brüderle

Die Sexismus-Debatte hat FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle schwer getroffen. Jetzt geht er auf Distanz. Dem Wahlkampf der Liberalen könnte das nutzen. Von P. Dausend

Euro-Opfer: Die Krise hat sie weggefegt

Iveta Radičová hat die Slowakei regiert, Giorgos Papandreou Griechenland. Beide haben ihre Macht für Europa geopfert – mit ganz unterschiedlichen Folgen. Von Alice Bota

Homo-Ehe: Wie schwul ist die CDU, Herr Spahn?

Die Homo-Ehe passt zum christlich-bürgerlichen Lebensmodell, findet der CDU-Abgeordnete Jens Spahn. Seine Partei werde sich noch bewegen, prophezeit er im Interview.

Kony2012: Der Fluch des Guten

Vor einem Jahr erfuhren Millionen Menschen durch ein Video von den Kriegsverbrechen des Uganders Joseph Kony. Der Erfolg trieb den "Kony2012"- Regisseur in den Wahnsinn.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Generation Y: Wollen die auch arbeiten?

Junge Beschäftigte verlangen eine neue Arbeitswelt, heißt es. Sie suchen Sinn und wollen Spaß. Und wegen des Fachkräftemangels können sie sich das auch erlauben.

Arbeitsagentur: Jobvermittlung für Franzosen

Ein neues Vermittlungsbüro in Kehl soll Franzosen zu Arbeit in Deutschland verhelfen. Die ersten Jobsuchenden sind schon da. Jana Gioia Baurmann hat das Amt besucht.

Grundversorgung: Ein Leben ohne Girokonto

In Deutschland leben Hunderttausende ohne ein Girokonto, in Europa sind es mehrere Millionen. Die EU will das nun ändern. Von Christina Kyriasoglou

Cebit: Nutzen statt besitzen

Wohnungen, Autos, Ideen: Teilen gilt als neuer Trend, den nun auch die Computermesse Cebit bejubelt. Sind die Hoffnungen übertrieben?

Opel: Fest der Angst

Einigung bei Opel: In Bochum sollen bis 2016 Autos und danach Komponenten produziert werden. Doch die Arbeiter beruhigt das nicht. Besuch beim Opel-Solidaritäts-Fest.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Bildung: Ja, es gibt sie: Schlechte Lehrer

Unfähige Lehrer gibt es nicht häufiger als unfähige Bäcker. Aber sie richten mehr Schaden an. Deshalb sollte man auch über sie reden dürfen, kommentiert Martin Spiewak.

Erdbeben 2011: Das große Aufräumen in Japan

Das Beben vor zwei Jahren hat Japan schwer getroffen. Nun versuchen die Einwohner, das Beste daraus zu machen: Sie nutzen die zerstörte Landschaft für einen Neubeginn.

© Tiziana Fabi / AFP / Getty Images

Italien: Italiens akademische Talente wandern aus

Filz, Misswirtschaft, Sparzwang: Im maroden Unisystem Italiens kommen die eigenen Wissenschaftler nicht mehr unter. Eine ganze Forschergeneration treibt es ins Ausland.

Serie: Wissen in Bildern

Wissen in Bildern: Mikrobiom

Wir Menschen halten uns für Individuen – dabei sind wir ein Kollektiv von Abermilliarden Lebewesen. Forscher arbeiten an einem vollständigen Katalog aller Organismen, die

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

David Bowie: Der aus dem Weltraum fiel

Immer wieder ist er uns entkommen. Mit dem neuen Album erschien David Bowie endlich greifbar. Aber er hat uns wieder gefoppt. Von Thomas Groß

Theater: "Wir sind gerne Hochstapler"

In Neuhardenberg inszenieren sie Samuel Becketts "Das letzte Band": Der Schauspieler Klaus Maria Brandauer und der Regisseur Peter Stein über große Kunst und böse Clowns.

CD/DVD: Vom Zuckerguss befreit

ZEIT-Mitarbeiter empfehlen interessante CDs und DVDs für den Monat März - aus Pop, Klassik, Jazz und Film.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Studiumfinanzierung: Armutsfalle Studium

Wenn Eltern das Studium nicht finanzieren können, springt der Staat ein. Meist klappt das gut. Bis auf Ausnahmen, mit denen viele Studenten nicht rechnen.

+ Weitere Artikel anzeigen