Politik

Flüchtlinge: Naivität des Bösen

© Dimitar Dilkoff/AFP/Getty Images

Deutschland leidet unter galoppierendem Realitätsverlust: Weder eine dichte Grenze noch ein hartes Wort der Kanzlerin werden die Flüchtlinge aufhalten.

©dpa/Erwin Scheriau

FPÖ: A bisserl Hass

Am Sonntag wird in Wien gewählt, über 100.000 Flüchtlinge beherbergt die Stadt. Die rechte FPÖ und ihr Chef Strache brauchen nur softe Propaganda, um die Krise zu nutzen.

© Reuters

Afghanistan: Die Illusion vom Frieden

Fast 30-mal bin ich seit 2001 nach Afghanistan gereist. Mit jedem Besuch wuchsen meine Zweifel an der westlichen Intervention. War alles vergeblich?

© Reuters

TPP: Europa wird abgeschafft

Sie haben Angst vor TTIP? Falsch gefürchtet. Europas größte Gefahr heißt TPP. Es fasst die zwei dynamischsten und zukunftsträchtigsten Regionen der Welt zusammen.

Volkswagen: Konzern jagt Täter

Anwälte ermitteln bei Volkswagen, die USA bestimmen die Regeln. Die Privatisierung der Strafverfolgung beginnt.

Anti-Terror-Kampf: Ein bisschen Krieg

Russland und die USA kämpfen in Syrien gegen den Terrorismus. Warum sich der "Islamische Staat" dennoch behaupten kann – eine Recherche von Washington bis Mossul.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fussball

Philipp Lahm: "Was treibt Sie an?"

Der eine ist berühmt, der andere ist in Not. Aber beide lieben Fußball über alles. Deshalb hat ein Senegalese jetzt einen Brief geschrieben und eine Antwort bekommen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Michaela Rehle/Reuters

Freihandelsabkommen: Der TTIP-Protest wirkt

Das transpazifische Abkommen TPP ist fertig verhandelt, aber gegen TTIP wächst der Protest. Gerade er könnte helfen, am Ende ein wirklich gutes Abkommen zu erreichen.

© dpa

EU: Es geht doch, Europa!

Eurokrise, Flüchtlinge, Reformstau: Die EU wird oft heftig kritisiert. Dabei funktioniert die Gemeinschaft oft ziemlich gut. Zehn Beispiele

Abgas-Skandal: Wir sind nicht VW

Der Skandal stelle das deutsche Wirtschaftssystem infrage, heißt es. Stimmt nicht. Was wir aber dringend aus dem Fall Volkswagen lernen sollten.

Datenschutz: Ein "Like" fürs Gericht

Europas höchste Richter verteidigen einmal mehr die Grundrechte der Bürger gegen Angriffe aus den USA und den Mutwillen der eigenen Politiker.

Auto: Fahren in aller Welt

Das Auswärtige Amt warnt vor Überlandfahrten in Venezuela, beschränkt sich aber auf kaputte Straßen, Entführungen und Überfälle. Kein Wort über die Sache mit den CDs.

Harald Christ: Da oben etwas anders machen

Harald Christ ist Vorstandsvorsitzender eines Finanzunternehmens und schwul. Aber er will nicht als bunter, greller Typ erscheinen, der zu Geld gekommen ist.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Abdelhak Senna/AFP/Getty Images

Marokko: Wasser ist für Golfplätze da

Marokko trocknet aus – und geht völlig gedankenlos mit seinen Ressourcen um. Zugleich investiert das Land vorbildlich in regenerative Energien. Geht der Zukunftsplan auf?

© 1kilo/Stefan Schmitt
Serie: Wissen in Bildern

Forschungstrophäen: Alternative Nobelpreise

Von diesen Auszeichnungen haben sie wahrscheinlich noch nie gehört. Dabei sind viele höher dotiert als der Nobelpreis. Sie können sogar helfen, Preisträger vorherzusagen.

Nobelpreis: Poltergeister und Engel

Für den Beweis der Wandlungsfähigkeit von Neutrinos gibt es dieses Jahr den Nobelpreis für Physik. Doch noch immer bergen sie große Geheimnisse.

3-D-Drucker: Die Hipster im Maschinenbau

Sie träumen vom Werkstück aus dem Drucker. Aber sie gießen und fräsen immer noch. Ein Besuch auf der Euromold, der Messe für Menschen, die formen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

© SPECTRE/Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc., Danjaq, LLC and Columbia Pictures Industries, Inc.

James Bond: Babababamm!

Wie wird eigentlich so ein James-Bond-Film gedreht? Warum kostet das 350 Millionen Euro? Zu Besuch am Set von "Spectre" in den Pinewood-Studios bei London.

Serie: Kanon des jungen Jahrhunderts

Jonathan Franzen: Der analoge Triumph

Welche Literatur hat unser junges Jahrhundert geprägt? Der 15-teilige ZEIT-Kanon versammelt die wichtigsten Romane. Teil 1: "Die Korrekturen" von Jonathan Franzen

Serie: Kanon des jungen Jahrhunderts

Orhan Pamuk: K wie Kristall

Welche Literatur hat unser junges Jahrhundert geprägt? Der 15-teilige ZEIT-Kanon versammelt die wichtigsten Romane. Teil 3: Orhan Pamuks "Schnee"

© Matt King/Getty Images
Serie: Beziehungen

Männer!: Können die auch lächeln?

Sie haben Berge von Muskeln, manche sogar richtige Brüstchen oder eine Brustwarze als zentrale Rosinenstruktur. Diese Rugby-Typen sind ästhetisch einfach anders drauf.

© Reuters/Brian Snyder

Andris Nelsons: Das Leben, ein Rausch

Wie schafft er das? Andris Nelsons ist Chefdirigent nicht nur in Boston, sondern jetzt auch in Leipzig. Noch dazu hat er Schostakowitschs Fünfte genial eingespielt.

© Konstantin Kern

Achim Kaufmann: Das ist die Berliner Luft

Der preisgekrönte Jazzpianist Achim Kaufmann nimmt sich eine Freiheit, die mit Free Jazz nichts zu tun hat. Jetzt ist sein neues Album "Later" erschienen.

© Valery Hache/AFP/Getty Images

Christian Scott: Was der Jazztrainer empfiehlt

Studienratsmusik? Von wegen! Der Trompeter Christian Scott verjüngt New Orleans. Er bläst Einflüsse von Hip-Hop, Radiohead und Miles Davis durch seine Ventile.

© Sony

Tal und Groethuysen: Melodie oder Marsch?

Jeder Komponist, der einen Krieg erlebt, geht in seiner Musik anders damit um. Die Pianisten Yaara Tal und Andreas Groethuysen horchen ins Jahr 1915 hinein.

Dichter Adonis: "Das Volk muss Nein sagen"

Der Remarque-Friedenspreisträger Adonis wird von syrischen Intellektuellen als Assad-Anhänger geschmäht. Jetzt ergreift der berühmte arabische Dichter selbst das Wort.

Serie: Finis

Finis: Das Letzte

Unser Kolumnist über erfolgreichen Nachwuchs im Haarpflegebereich.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Vatikan: Die Angstmacher

Liebe und andere Katastrophen: Einige Kardinäle fürchten sich noch immer vor einer Erneuerung der Glaubenslehre. Erste Eindrücke aus Rom

Katholische Kirche: "Lust am Tabubruch"

Nach dem Coming-out eines Priesters im Vatikan: Ein Gespräch mit dem katholischen Theologen David Berger über Homosexualität und die zölibatäre Männerkirche.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

KinderZEIT: Wau, wau, wow!

Am 10. Oktober ist Welthundetag. Den Vierbeinern zu Ehren haben wir die wichtigsten und witzigsten Fakten über sie gesammelt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Film: Er nannte sie Malala

Bildungsikone, Friedensnobelpreisträgerin, Anschlagsopfer, Heldin. Das ist Malala. Ihr Schicksal kommt nun in die Kinos. Ambivalent: Die Rolle des Vaters.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

© dpa

HSV: Schön langweilig

Der HSV steht vor dem neunten Spieltagen auf Platz elf der Bundesligatabelle. Gut so, denn der Verein wird seinem einzigen Ziel damit gerecht: keine Lachnummer mehr sein.

© dpa

Literatur: Lies mich!

Ab sofort druckt ZEIT:Hamburg jede Woche die Liste der meistverkauften Bücher in der Hansestadt. Zum Start geben Hamburger Buchhändler ihre persönlichen Buchtipps ab.

Verkehr: Ein toller Streifen

Der Streit um die Busbeschleunigung geht zu Ende – so unversöhnlich, wie er seit einem Jahr geführt wird.

Flüchtlinge: Lasst uns rein!

Die Stadt kann jetzt Lagerhallen für Flüchtlinge beschlagnahmen – das ist kein Sozialismus, sondern ein Zeichen größter Not.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

Museen: Töne sehen

Die Deutschen lieben Museen und sie lieben Klassik. Kein Wunder, dass es so viele Musikermuseen gibt. Zwischen Bach und Brahms ist sogar noch Platz für Zeitgenossen.

Design: Weibliches Formen

Warum sind die bekanntesten Designer der Welt allesamt Männer? Daran, dass es zu wenig talentierte Frauen gibt, kann es nicht liegen. Zeit, dass sich daran etwas ändert.

Möbel-Design: Die Klassikerinnen

Es gibt sie doch! Designerinnen, die im 20. Jahrhundert Dinge für die Ewigkeit geschaffen haben. Sie mussten sich ihre Chancen hart erkämpfen. Und haben durchgehalten.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Latzhose: Für Männer? Nur vorübergehend

Henry David Lee entwickelte die Latzhose 1911 als Uniform der Arbeiter. 104 Jahre später ist sie zurück und nun das Kleidungsstück der arbeitenden Frau.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Kochrezept: Konsens-Kohl

Lieben oder hassen? Rosenkohl spaltet die Gemüter. Wenigstens gilt das Argument des strengen Geruchs ab sofort nicht mehr. Oder würde das MoMA ihn sonst servieren?

© Alex Walker
Serie: Wundertüte

Backgammon: Die Würfel können fallen

Backgammon ist eines der ältesten Brettspiele der Welt. Erfunden wurde es wohl von den alten Griechen. Die hätten das Spielbrett sicher auch gern als Tablett benutzt.

© Jens Büttner/dpa

Brettspiel: Scrabble

Mit einem Bingo lassen sich etwas mehr als 70 Punkte erzielen. Wie lautet der Zug?

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welcher Kombination eroberte Weiß überraschend den Turm a1 des Gegners?

+ Weitere Artikel anzeigen