Um das Qualitätsniveau der Hamburger Universität sichtbar zu machen, betrachten wir einige der in der Branche anerkannten Messwerte für wissenschaftliche Leistungen. Da die Universitäten in unserem Vergleich unterschiedlich groß sind, haben wir die Zahlen jeweils auf einen durchschnittlichen Professor heruntergerechnet.

Verglichen haben wir Hamburg mit Hochschulen, die ähnliche Studienfächer anbieten. München und Berlin gelten als die deutschen Top-Hochschulen. Köln und Frankfurt gehören zu den fünf größten Städten, ihre Hochschulen haben wie die Hamburger den Ruf, Massen-Unis zu sein. Münster und Tübingen sind traditionelle, kleine Hochschulstädte. Konstanz hat eine kleine, aber sehr erfolgreiche Uni, die im Gegensatz zu Hamburg keine Mediziner ausbildet. Dasselbe gilt für Bremen, den ewigen Konkurrenten im Norden.

Von den hier verglichenen Hochschulen lagen in einem vom Hamburger Uni-Präsidenten Dieter Lenzen erstellten Ranking nur München und Berlin vor Hamburg.

Recherche: Oliver Hollenstein und Martin Spiewak