Politik

© dpa

Herbert Mies: Rot und treu

Herbert Mies war seit 1973 Vorsitzender der Deutschen Kommunistischen Partei. Kamen Honecker oder Breschnew in den Westen, hatte der DKP-Chef seinen Auftritt. Ein Nachruf

© MAHMUD HAMS/AFP/Getty Images
Serie: Zeitgeist

Nahostkonflikt: Und sie bewegen sich nicht

Für Israels Premier Netanjahu wie für Palästinenserpräsident Abbas hat der Status quo Vorzüge. Erst wenn sich beide Völker trennen, ist ein Frieden möglich.

Donald Trump: Der Demolierer

Leider meint er, was er twittert: Donald Trump greift die liberale Weltordnung an. Aber Europa ist nicht hilflos.

Rechtspopulismus: Rechtsfront

Heimlich war gestern: Warum AfD-Chefin Frauke Petry jetzt offen die Nähe zu Marine Le Pen und Geert Wilders sucht.

Antonio Tajani: Der Anti-Schulz

Der neue Präsident des Europaparlaments ist ein enger Gefolgsmann von Silvio Berlusconi. Viele Abgeordnete haben ihn trotzdem gewählt.

Berlin: Schaut auf diese Stadt!

In Berlin regiert erstmals eine Koalition aus Sozialdemokraten, Grünen und Linken. Nur ein schräges Experiment – oder eine Machtoption für den Bund?

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Rechtspopulismus: Schafft die Wahlen ab

Viele Menschen wenden sich von der parlamentarischen Demokratie ab. Dabei gäbe es eine alte bewährte Methode dagegen. In einem kleinen Land in Europa wird sie erprobt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fussball

Max Eberl: Zwölf Freunde

Kaum jemand kennt seine Spieler besser als Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl. Ein Gespräch über das Wir-Gefühl, Tischsitten und die Verfallszeit guter Trainer.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Fabrizio Bensch/Reuters

Fake-News: Glaub ich nicht!

Um Falschmeldungen zu bekämpfen, arbeitet Facebook nun mit einem Recherchezentrum zusammen. Doch das größte Netzwerk der Welt könnte mehr tun im Kampf für die Wahrheit.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Weltsicht: Der rosa Planet

Ein Globus, neu eingefärbt – nicht nur eine Frage des Geschmacks. Denn der Blick auf die Welt prägt die Weltsicht.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Donald Trump: Mein Leben mit dem Monster

© Charles Ommanney/The Washington Post via Getty Images

Es gab schon viele inkompetente amerikanische Präsidenten. Aber so jemanden wie Trump gab es noch nie: Er hat die USA gespalten in Orientierte und Verwirrte.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Kirchen: Bewaffneter Friede

Wie gehen deutsche Kirchen mit der latenten Gefahr des Terrors um? Eine Erkundung zwischen Hamburg und München

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Benehmen: Bitte recht freundlich!

Andere ausreden lassen, beim Essen nicht zappeln und immer schön höflich sein – sogar zu denen, die selbst nicht nett sind. Gutes Benehmen ist wichtig!

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

© Frank Egel für DIE ZEIT

Hamburger AfD: Unter Beschuss

Als Schatzmeisterin spielte Nicole Jordan nur eine kleine Rolle in der Hamburger AfD. Dann kam die extreme Linke und begann, sie anzugreifen.

Elbphilharmonie: Große Töne

Die Elbphilharmonie ist eröffnet, trotzdem wird weiter gewerkelt. Diesmal an der Bedeutung. Wofür steht das Haus denn nun?

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

Campus Galli: Ein Kloster ohne Gott

© David Czinczoll für Christ&Welt

Im badischen Meßkirch bauen Freiwillige ein Kloster mit der Technik des Mittelalters. In 60 Jahren soll es fertig sein. Nur gebetet werden darf dort nicht.

© David Czinczoll für Christ&Welt

Hochzeit: Ist Kirche nur noch Kulisse?

Kirche und Christentum werden heute oft nur noch als Dekoration für Hochzeiten und touristische Events gebraucht. Ist das schlimm? Ein Pro und Contra

Kirche: 50 Jahre umsonst gebetet

In einem offenen Brief rechnen elf Kölner Seelsorger zum 50. Jubiläum ihrer Priesterweihe mit der Kirche ab. Es ist die bittere Lebensbilanz einer ganzen Generation.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Graupensalat: Kleine Spektakel

Nicht nur die Rote Bete, auch die Graupe ist ein Wunder der Natur. Beide sind übersehene Lebensmittel. Holen wir sie gemeinsam zurück auf unsere Teller: mit diesem Salat.

© Laura Edelbacher
Serie: Deutschlandkarte

Deutschlandkarte: Im Land der Erfinder

Europaweit werden in keinem Land so viele Patente angemeldet wie in Deutschland. Sehr patent sind die deutschen Daniel Düsentriebs vor allem in einer Himmelsrichtung.

© Maurizio Cattelan, Pierpaolo Ferrari

Mode und Humor: Das sieht ja komisch aus!

In den vergangenen Jahren inszenierte sich die Mode als Kunst. Dabei passen Mode und Humor besser zusammen, als man denkt. Weil die gute Laune da ist, wo die Mode ist.

Virgil Abloh: Improvisation ist alles

Virgil Abloh ist der neue Liebling der Pariser Mode. Er holt die Streetwear auf die Laufstege. Nebenbei ist er auch noch DJ, entwirft Kanye Wests Bühnenshows und Möbel.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Mond-Motive: Der coole Typ am Himmelszelt

Der Mond steht mal wieder im Zeichen der Mode. Das passiert alle paar Jahre. Gerade hat es die Uhrenhersteller erwischt. Schön finden kann man das auch ohne Mondglauben.

© Kent Malm
Serie: Unter Strom

Handschuhe: Konkurrenz aus Kunstfaser

Wer unter der Decke schon mal Eisklötze in Form von Füßen oder Händen zugeschoben bekommen hat, weiß, was es heißt, ein Mann zu sein. Diese Handschuhe machen Konkurrenz.

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Weiß siegte mit einer schönen Kombination nebst prächtigem Auftaktzug. Wie kam’s?

© Jens Büttner/dpa

Brettspiel: Scrabble

Es gibt ein Füllhorn an Möglichkeiten, alle sieben Buchstabensteine in einem Zug abzulegen. Sechzehn davon sind mit Werten um die 70 dotiert. Wie lauten die Züge?

+ Weitere Artikel anzeigen