Politik

© Hannibal Hanschke/Reuters

Sigmar Gabriel: Endlich frei

Was hat Sigmar Gabriel bewegt, auf die Kanzlerkandidatur zu verzichten? Das Porträt eines Mannes, der sich mitunter selbst misstraut und nach privatem Glück sucht.

© Fabrice Coffrini/AFP/Getty Images

Digitalisierung: Daten essen Seele auf

Die Digitalisierung wird zur vierten industriellen Revolution. Doch es fehlt eine gesellschaftspolitische Antwort, kritisieren ein Informatiker und ein Philosoph.

Martin Schulz: Aufschlag SPD

Martin Schulz kann jetzt gegen Merkel den Rebellen geben: Wie Sanders in den USA oder Macron in Frankreich

Donald Trump: America first!

Donald Trump wusste früh, was er politisch wollte. Hinter dem scheinbar banalen Schlagwort "Amerika zuerst" verbirgt sich ein radikales Programm.

Marine Le Pen: Die Marine-Maschine

Im Mai wählt Frankreich einen neuen Staatspräsidenten. Erstmals hat eine Partei vom rechten Rand eine reale Machtperspektive im Herzen Europas. Wie konnte das gelingen?

Katzensteuer: Die andere K-Frage

Katzen sind Killer. Deshalb wird in Deutschland jetzt über eine Katzensteuer diskutiert. Die könnte helfen – unter einer Voraussetzung.

Serie: Dausend

Fake-News: Alternative Kolumnen

1,5 Millionen Leser, zahlreiche Preise und ein Experte als Autor: Was Sie andernorts vermissen, finden Sie hier. Denn was Trump kann, kann Dausend schon lange.

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

Jordanien: Fünf Kugeln auf Nahed Hattar

© Khalil Mazraawi/AFP/Getty Images

In Jordanien ermordet ein Islamist einen Schriftsteller wegen einer Karikatur. Doch es geht um mehr. Mit dem Todesurteil für den Mörder ist der Fall nicht abgeschlossen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Arbeiterbewegung: Wo sind sie geblieben?

Als unser Autor im Ruhrgebiet aufwuchs, waren Arbeiter stolze Menschen – und streikten, wenn sie wütend waren. Heute stimmen viele für rechte Parteien. Was ist passiert?

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Adolf Hitler: "Ruhig abwarten!"

© Hulton Archive/Getty Images

Das Amt wird ihn vernünftig machen, sein Kabinett ihn zähmen. Eine Diktatur? Undenkbar. Kaum jemand ahnte 1933, was Adolf Hitlers Ernennung zum Reichskanzler bedeutete.

+ Weitere Artikel anzeigen

Fussball

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Karl Marx: Er ist wieder da

© Alison Jackson für DIE ZEIT

Karl Marx sah die Probleme des Kapitalismus vorher, die heute die Rechtspopulisten befeuern. Was wir von ihm lernen können

© Hannah Foslien/Getty Images

Volkswagen: Der Prozessmanager

Der US-Anwalt Michael Hausfeld vertritt deutsche Mandanten gegen den VW-Konzern. Der Jurist will in Deutschland das amerikanische Modell der Sammelklagen populär machen.

© Juan Pablo Gutierrez/Netflix

Roberto Escobar: Der Buchhalter

Früher verwaltete er das Drogenkartell seines berüchtigten Bruders. Heute fordert der Kolumbianer Roberto Escobar Milliarden vom Medienkonzern Netflix.

Inhaltsstoffe: Reiches Hundefutter

Manchmal können einem die Hersteller von Hautcremes oder Tiernahrung schon leid tun. Was nun, reich an Fett und arm an Vitaminen? Oh, Moment, da geht etwas durcheinander.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Francois Durand/Getty Images

Rennwagen: Mit Gewicht in die Kurve

Wagenrennen waren die Formel 1 des alten Roms. Schon damals wussten Konstrukteure: Ohne Tuning ist nichts zu holen. Also setzten sie auf Leichtbau und Eisenverstärkungen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

© Atsushi Tomura/AFP/Getty Images

Barack Obama: Zum Ehrfürchtigwerden

Wenn man Trump sieht, denkt man wehmütig an dessen Vorgänger. In dem Band "Worte müssen etwas bedeuten" kann man Barack Obamas große Reden noch einmal nachlesen.

© Alfredo Salazar-Caro, Portrait of Elizabeth Mputu, 3D scanned data, custom software, 2016 / Fotograf: Franz Wamhof

Virtuelle Realität: An der digitalen Leine

Mit der Datenbrille ins Museum: Was passiert, wenn Künstler den virtuellen Raum erobern? Eine erste Ausstellung zur neuen Kunstform in Basel

© Tom of Finland Foundation/Sotheby's

Tom of Finland: Porno wird Pop

Die Ästhetik schwuler Männlichkeit: Zwei Berliner Ausstellungen feiern die lange unterbewertete Kunst von Tom of Finland, dem berühmtesten Künstler seines Landes.

"Ein wenig Leben": Mehr Liebe wagen!

Alle Welt ist begeistert von dem Roman von Hanya Yanagihara. Ihre Geschichte über vier New Yorker Hipster ist wie ein SUV: Leistungsstark und maßlos im Spritverbrauch.

Serie: Finis

Finis: Das Letzte

Unser Kolumnist über den Karpfenteich von Ex-VW-Chef Martin Winterkorn

"Jackie": Die ewige First Lady

In Pablo Larraíns Film "Jackie" spielt die großartige Natalie Portman die Titelrolle – und geht ins Rennen um den Oscar für die beste Darstellerin.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

KinderZEIT

Serie: LEO – ZEIT für Kinder

Schule: Nie wieder Hausaufgaben!

Diesen Wunsch kennt wohl jeder Schüler. An einer Grundschule in Norddeutschland ist er in Erfüllung gegangen. Und wie gefällt das den Kindern?

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Kalifornien: Fuck you, Silicon Valley!

© Smith Collection/Getty Images

Die IT-Bosse aus Kalifornien werden als Weltverbesserer gefeiert. Dabei sind ihre Visionen selbstverliebt, antidemokratisch und bestenfalls naiv, meint unser Autor.

© Patrick Ohligschläger

Hygge: Im Bootcamp des guten Lebens

Hygge! So heißt Gemütlichkeit in Dänemark. Die halbe Welt will von den Dänen lernen, wie man es sich drinnen nett macht, wenn es draußen ungemütlicher wird.

© Ronny Hartmann/Getty Images
Serie: Gestrandet in

Helmstedt: Das letzte Klo vor Berlin

Sie wollten nie nach Helmstedt? Jetzt sind Sie nun mal da. Unser Autor nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Sie entdecken: Wachtürme und einen Streif am Horizont.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Holocaust: Der Mensch hinter dem Stolperstein

© Willing-Holtz für DIE ZEIT/VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Ein aufrüttelndes Buch erzählt von den ermordeten Juden aus dem Hamburger Grindelviertel. Ein privates Forscherteam hat dafür Biografien von Stolpersteinen recherchiert.

© dpa

Türken in Deutschland: Erdoğans Leute

Spionieren türkische Geistliche Gemeinden aus? Indoktrinieren türkische Lehrer deutsche Kinder? Es scheint so. Zeit, mit Betroffenen zu sprechen. Zum Beispiel in Hamburg

Straßenmusik: Pfeif auf die Stadt

Straßenmusik in der City: Am 31. Januar wird über ein Verbot entschieden. Dabei ist die Panflöte die Rettung des Einzelhandels. Eine Polemik

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

Malteserorden: Die Krise mit Tradition

Seit dem Mittelalter gibt es die Malteser. Jetzt droht dem Orden die Auflösung. Es geht um einen Richtungsstreit, der die gesamte katholische Kirche zu zerreißen droht.

Andrej Holm: Sünder unter uns

Der Berliner Baustaatssekretär Andrej Holm verlor erst sein Amt und dann die berufliche Existenz wegen einer verschwiegenen Stasi-Tätigkeit. Ist das richtig?

+ Weitere Artikel anzeigen

zeitmagazin

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Weiße-Bohnen-Dip: Ein feines Cowboyessen

Die weiße Bohne ist in der gehobenen Gastronomie nicht wohl gelitten. Vor allem nicht die aus der Dose. Dabei kann man aus ihr eine feine Paste mit Fenchelsamen machen.

© Laura Edelbacher
Serie: Deutschlandkarte

"Fest & Flauschig": Die Hörmeister

Jan Böhmermann und Olli Schulz erreichen mit ihrem Podcast "Fest & Flauschig" jede Woche Hunderttausende Menschen. Ihrem gepflegten Unsinn lauschen nicht nur Städter.

© Anthony Harvey/Getty Images for MTV
Serie: Gesellschaftskritik

Mario Götze: Ein neues Image braucht der Mann

Die Welt ist ein Miststück. Das weiß auch Mario Götze. Gerade noch als WM-Torschütze gefeiert, wird er nun als 19-Jähriger bezeichnet. Dabei ist er doch schon 24!

[M] Alexander Hoepfner für ZEIT ONLINE; Foto: Joel Saget/AFP/Getty Images

Keanu Reeves: Der Schweigsame

Er spielt Bass, er fährt Motorrad, das war's: Der Film "Matrix" machte Keanu Reeves zu einem der bekanntesten Schauspieler Hollywoods. Ein Geheimnis blieb er trotzdem.

Serie: Stilkolumne

Tüll: Da blickt jeder durch

Tüll war in kleidsameren Zeiten ein Stoff, der sich durch sein Verschwinden hervortat. Heute, in der grenzenlosen Nacktheit, verhüllt er wieder. Zumindest ein bisschen

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welcher herrlichen Opferkombination konnte Wladimir Kramnik 1994 als Schwarzer gegen Leonid Judassin gewinnen?

© Jens Büttner/dpa

Brettspiel: Scrabble

Die Spielsituation ist gespickt mit winterlichen Begriffen, dazu passt das mit rund 80 Punkten dotierte Topwort.

+ Weitere Artikel anzeigen