Dieser Schwerpunkt ist ein gemeinsames Projekt der ZEIT mit der französischen Tageszeitung Le Monde. Zahlreiche der hier versammelten Beiträge, Interventionen, Erzählstücke und politischen Einordnungen erscheinen vor der Präsidentschaftswahl auch in Le Monde und sollen versinnbildlichen, was auf dem Spiel steht: ein Dialog, der nicht von Ressentiment, sondern von einem fruchtbaren, teils auch kritischen Gedankenaustausch zwischen Deutschland und Frankreich geprägt ist.