Hunde wollen hier immer nur spielen. Man sagt: Soll ich meine Schuhe ausziehen, oder darf ich sie anlassen? Es gibt Abendbrot. Döner. Eltern haften für ihre Kinder. Gezahlt wird getrennt. In bar. Männer tragen dreiviertellange Hosen. Angeblich Socken in Sandalen. Man schließt Reiserücktrittsversicherungen ab. Aber einander nicht sofort in die Arme. Man hält Mittagsruhe. Viel von Pünktlichkeit. Kinder sind immer zu laut. Aber jedes ist ein Genie. Es wird über das Wetter geschimpft.

Zu heiß, zu kalt, zu trocken.

An Allerseelen besucht man die Gräber der Verwandten. Es heißt: Erst aussteigen lassen! Mahlzeit, schönen Feierabend, ich wünsch dir was. Alles gut.

Wir sind Wurst. Wir sind nicht Grammatik. Hier lernt man Stoßlüften. Es gibt Arbeitszeiterfassungssysteme.

Soße. Schorle. Schunkeln.

Männer halten sich für Feministen und Frauen für emanzipiert. Hier zieht es. Diese Zahlen sind wie immer ohne Gewähr. Angrillen, grillen, abgrillen. Wenn Paare am Tisch über Stunden nicht miteinander sprechen, muss das kein Zeichen für Streit sein. Man spricht möglichst niemanden an. Man ist pünktlich. Aspirin und Paracetamol gelten als gefährlich, das Autofahren als sicher. Rasen ist heilig. Der Rasen ist heilig. Betreten verboten. Selbstkritik ist eine nationale Kunstform. Meckern Volkssport. Nutella Religion. Man gründet Vereine. Ist Schnäppchenjäger. Wir sind doch nicht blöd.

TÜV. Tatort. Schland.

Zigeunerschnitzel. Links gehen, rechts stehen. Brot wird sehr ernst genommen, besonders die Kruste. Nacktbadestrand. Hundestrand. Nicht bei Rot über die Ampel gehen, egal ob jemand kommt. Es gibt eine gute Infrastruktur. Die schnellsten Kassiererinnen der Welt. Der Baumarkt ist ein wichtiger kultureller Ort. Wir haben ein duales Bildungssystem. Man erzieht sich gerne gegenseitig. Die Menschen geben entweder zu wenig oder zu viel fürs Essen aus. Der Müll wird getrennt. Pfandautomaten nehmen keine zerdrückten Flaschen an, zerdrücken sie aber selber. Um 20 Uhr wird Tagesschau geguckt. Beim Kennenlernen fragt man "Was machst du beruflich?". Und dann: "Wie viel zahlst du für deine Wohnung? Kalt oder warm?" Schuhe sollen vor allem praktisch sein. Sonntags geht man spazieren. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Es werden Fahrradhelme getragen. Praktische Kurzhaarfrisuren. Ab 60 beige Jacken. Currywurst geht immer. Es gibt Bedenkenträgerei. Deutschtürken. Schöne Moscheen. Klassische Musik.

Die Zahnfee kommt. Das Abendland geht unter.

Hier wird nicht bestochen. Jeder darf seine Meinung äußern. Das wird man ja wohl noch sagen dürfen. Man demonstriert gegen das Fällen von Bäumen. Die Polizei schießt einem Rentner, der gegen das Fällen von Bäumen demonstriert, mit dem Wasserwerfer die Augen kaputt. Komplimente ans weibliche Geschlecht gelten als unsittliche Annäherung. Komplimente ans männliche Geschlecht gelten als unsittliche Annäherung. Komplimente an den Hund werden akzeptiert.

Die Vergangenheit wird aufgearbeitet. Spaß muss sein. Muss ja. Am Karfreitag darf keine laute Musik gespielt werden. Sonntags sind die Läden zu. Die Mehrheit der Deutschen ist immer noch gern Europäer. Es gibt viele Schrebergärten. Man verpixelt sein Haus bei Google Street View. Es gibt Streiks. Das Wort "Israelkritik". Einen Komposthaufen. Effizienz und Wertarbeit. Gescheiterte Großbauprojekte. Spezi. Massenbesäufnisse.