Bist du katholisch oder evangelisch? Vielleicht ist dir diese Frage schon einmal gestellt worden. Und vielleicht hast du dann geantwortet, dass du entweder das eine oder das andere bist. Vielleicht bist du aber auch gar nicht getauft und wusstest dann nicht so genau, was du auf diese Frage antworten sollst. Und vielleicht hast du auch einfach noch nie darüber nachgedacht, dass es da einen Unterschied gibt. Schließlich ist es eigentlich ziemlich egal, ob man sich in der Kirche während des Gottesdienstes mal hinkniet (katholisch) oder nicht (evangelisch), ob Weihrauch geschwenkt wird (katholisch) oder nicht (evangelisch) und ob man ab und zu zur Beichte geht, wie es Katholiken tun – oder eben nicht. Mit wem du befreundet bist, neben wem du in der Schule sitzt oder mit wem du zum Sport gehst, hängt ganz bestimmt nicht davon ab, ob er oder sie evangelisch, katholisch oder gar nichts ist, sondern einfach davon, ob ihr euch mögt. Seltsam, sich vorzustellen, dass das nicht immer so war.