Seite 1

Moral: Die Gutmenschen

Stets empörte Gutmenschen stören, findet Jochen Bittner. Es kann nicht genug geben, sagt Sarah Schaschek. Warum sie nerven – und man sie doch braucht

© Fabrizio Bensch/Reuters

Bundeskanzlerin: Merkel, die Instanz

Die Bundeskanzlerin steht für Sicherheit. Das ist es, was die Bürger in instabilen Zeiten schätzen und suchen. Deshalb wird es für die SPD schwer, die Wahl zu gewinnen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Politik

© Andrew Harrer-Pool/Getty Images

FBI: "Will Trump etwas verbergen?"

Donald Trump fehlt der Respekt vor dem FBI. Ron Hosko, ehemaliger FBI-Agent, spricht über den Präsidenten und den Rauswurf des Geheimdienstchefs.

© Sean Gallup/Getty Images

Bundeswehr: Versteckte Schuld

Den Geist der Wehrmacht hat die Bundeswehr nie ganz ausgetrieben. Das war erst gewollt, wurde dann hingenommen und zu spät problematisiert. Warum ist das so?

© Jeff J Mitchell/Getty Images

Nicola Sturgeon: "Hey, ich bin Nicola!"

Schottlands Regierungschefin Sturgeon will ihr Land in die Unabhängigkeit führen. Und wird damit zu Theresa Mays gefährlichster Gegnerin. Unterwegs mit einer Missionarin

Serie: Dausend

Donald Trump: Fremd im Weißen Haus

Der Präsident, das unheimliche Wesen: In dieser Woche startet der sechste Teil des Films "Alien" im Kino. Die Reihe als amerikanisches Drama

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

© Tobias Schwarz/AFP/Getty Images

Bundeswehr: Warum bloß die Wehrmacht?

Die tiefe Anhänglichkeit der Bundeswehr an die Wehrmacht bleibt ein Rätsel. Was die Bundeswehr braucht, ist eine neue Tradition. Historische Vorbilder gibt es genug.

+ Weitere Artikel anzeigen

Fussball

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Cambridge: Die mächtigste Schule der Welt

© Mandel Ngan/AFP/Getty Images)

Vor 40 Jahren haben sechs Ökonomen zur selben Zeit an einer Eliteuniversität in Cambridge promoviert. Heute führen sie Länder, internationale Organisationen und die EZB.

© Guido Bergmann/Bundesregierung/ Getty Images

Frankreich: Macron allemand

In Frankreich regieren nun viele Menschen, die Deutschland aus der Nähe kennen und mögen. Hilft das der Regierung in Berlin?

© Bill Pugliano/Getty Images

US-Arbeitsmarkt: Trumps Strohfeuer

Es entstehen so viele Jobs wie nie in den USA. Doch der Erfolg wird nicht von Dauer sein, Trumps Strategie ist schon unter Reagan und Bush gescheitert.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

WannaCry: Geld futsch, Daten futsch

© Patrick Kovarik/AFP/Getty Images

Die Entwickler der Schadsoftware WannaCry fanden Sicherheitslücken und verlangten eine Menge Geld für verlorene Daten. So anfällig ist unser durchcomputerisierter Alltag.

Archäologie: Kanten, Risse, Tierurin

Kann indigenes Wissen den Archäologen und Anthropologen helfen, Spuren der Steinzeit zu entziffern? Erstaunliches von einem Kongress in Köln.

Tugenden: Wie gutmensch bin ich?

Wir haben einen Fragebogen entwickelt, der Ihnen objektiv verrät, wie korrekt Sie sich verhalten: Sind Sie eher Mutter Teresa oder doch schon Donald Trump?

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Incirlik: Ab nach Jordanien?

Diplomatische Unstimmigkeiten zwischen Deutschland und der Türkei könnten das Ende für den Nato-Stützpunkt Incirlik bedeuten. Die Suche nach Alternativen läuft bereits.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Moral: Die Gutmenschen

Stets empörte Gutmenschen stören, findet Jochen Bittner. Es kann nicht genug geben, sagt Sarah Schaschek. Warum sie nerven – und man sie doch braucht

Gutmenschen: Das böse Wort

Für Rechte ist der Gutmensch ein Moralapostel, für Linke ein Kampfbegriff. Sachlich geht es dabei nicht zu.

© Christopher Polk/Getty Images for NARAS

Prominente: Wie gut sind sie wirklich?

Jürgen Todenhöfer will Weltfrieden, Beyoncé ist jetzt Feministin: Einige dieser Promis sind wunderbar, andere erschreckend.

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Gentrifizierung: Der Rausschmiss

Zwangsräumung? Das betrifft die anderen, denkt Jan Urhahn. Die mit den Mietschulden. Doch plötzlich muss sich auch seine Kreuzberger WG Sorgen machen.

Ukulele: Eine Backpacker-Romanze

Es begann als Urlaubsflirt auf Bali. Doch schnell wurde viel mehr daraus. Mit ihrer neuen Ukulele fühlte sich Greta Taubert bald als Teil einer weltweiten Bewegung.

Serie: Unter Deutschen

Bautzen: Muss man mögen

Unser Autor ist für vier Wochen von Berlin nach Bautzen gezogen. In Folge 9 seiner Kolumne entwickelt er Sympathien für einen Koch – obwohl der Pegida gut findet.

Serie: Gestrandet in

Trier: Das kleine Rom

Da wollten Sie nie hin? Jetzt sind Sie nun mal da. Unsere Autorin nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Sie entdecken: einen Platz, der für Karl Marx reserviert ist.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Henning Harnisch: "Sie wollen nur spielen"

Der frühere Basketball-Star Henning Harnisch möchte den Schulsport revolutionieren. Dafür will er Profitrainer in den Unterricht schicken.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

HSH Nordbank: Und keiner hat Schuld

© dpa

Was wie ein genialer Deal aussah, entpuppt sich als größtes Debakel in der Finanzgeschichte Norddeutschlands. Jetzt sind 16 Milliarden Euro weg. Mindestens.

© Patrick Lux/Getty Images

Chaos Computer Club: Abgemeldet

Der Chaos Computer Club verlegt seinen Jahreskongress nach Leipzig. Für Hamburg ist das ein schlechtes Zeichen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

© Hannes Leitlein

Kirchenasyl: Gnade vor Unrecht?

Pfarrerin Doris Otminghaus gewährt Flüchtlingen Schutz in ihrer Gemeinde. Ist das in einem funktionierenden Rechtsstaat nötig? Ein Streitgespräch mit Petra Guttenberger

© Molly Riley/AFP/Getty Images

Donald Trump im Vatikan: Zwanzig Minuten PR

US-Präsident Trump besucht Papst Franziskus im Vatikan. Inhaltlich werden die beiden kaum zusammenkommen. Übereinstimmungen gibt es aber in der Amtsführung.

Nächstenliebe: Gnade vor Recht

Die Herrnhuter Brüdergemeine gewährt einer Familie aus dem Nordirak Kirchenasyl. Viele Bürger in der Lausitz sind empört – zu Recht? Was Nächstenliebe so schwierig macht

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Laura Edelbacher für ZEITmagazin
Serie: Deutschlandkarte

Erdbeeren: Wir pflücken selber

Für Erdbeeren machen sich die Deutschen krumm. Auf mehr als 500 Höfen kann man seine Früchte selbst ernten. Welches Bundesland ist besonders fleißig? Und welches faul?

© Timur Celikdag
Serie: Ich habe einen Traum

Ich habe einen Traum: "Ich fühle mich verpflichtet"

Träume zu verwirklichen ohne Opfer zu bringen, ist unrealistisch. Das musste die Schauspielerin Katherine Waterston früh lernen. Für sie wurde ein Albtraum Wirklichkeit.

Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Enge Freunde

Die Leggins sind nicht zurück, sie waren nie weg. Sie haben die Französische Revolution überlebt und die 80er. Jetzt müssen nur die Männer sie wieder für sich entdecken.

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Wie konnte Weiß kraftvoll gewinnen?

© David Ebener/dpa

Brettspiel: Scrabble

Ein allseits geläufiges Wort bringt ein Ergebnis in den 60ern. Medizinisch oder archäologisch Bewanderte können hingegen mehr als 70 Punkte einzufahren.

+ Weitere Artikel anzeigen