Steckt die Wissenschaft in einer Vertrauenskrise? Das diskutierten beim ZEIT FORUM WISSENSCHAFT auf Einladung von BBAW, Deutschlandfunk, ZEIT-Stiftung und ZEIT Lorraine Daston vom Max-Planck- Institut für Wissenschaftsgeschichte, Sabine Kunst, Präsidentin der Berliner Humboldt-Universität, Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, DFG-Präsident Peter Strohschneider und Johannes Vogel, Generaldirektor des Museums für Naturkunde Berlin.
Einen Mitschnitt der Veranstaltung finden Sie hier: