Abschicken

Blipcard ist eine kostenlose App, um Postkarten zu gestalten. Einfach herunterladen, Foto machen, ein wenig verzieren, Grüße tippen, Adresse hinzufügen und bezahlen. Die Postkarte wird produziert, verschickt – und landet nach wenigen Tagen im Briefkasten von Großeltern, Nachbarn oder Freunden. Eine schöne Spielerei für den Urlaub und eine große Freude für alle Daheimgebliebenen.

Alter: für die ganze Familie; Betriebssystem: Android und iOS; die App ist kostenlos, aber die Postkarte kostet zwischen 1,49 und 1,89 €

Ausstatten

Der magische Garten ist ein digitales Labor, in dem man fantastische Wesen erschaffen kann. Zur Auswahl stehen mehr als 100 verschiedene Körperteile – Hufe, Flügel, Krallen, Pfoten, Schnabel, Augen. Ist ein Wundergeschöpf fertig, prüft man: Läuft es, schwimmt es? Kann es sogar fliegen? Danach kann sich die Kreatur im magischen Garten mit anderen messen. Praktisch: Die App ermöglicht es, mehrere Gärten, sprich Nutzerprofile, anzulegen.

Alter: ab 6 Jahren; Betriebssystem: bisher nur iOS; Preis: 3,49 €; mit Elternbereich

Abtauchen

David Wiesner’s Spot ist eine Bilderbuch-App, die ganz ohne Text auskommt. Anfangs krabbelt ein Marienkäfer über den Bildschirm, zoomt man in ihn hinein, kommt eine Insel zum Vorschein. Zoomt man weiter, nähert sich noch eine Insel, auf der ein Haus zu sehen ist, und so weiter. Gemeinsam lassen sich so Geschichten erfinden: Welche Tiere leben im Inselhaus? Was ist in der Roboterstadt auf dem Marktplatz los? Und wo gibt es überall Käfer?

Alter: ab 6 Jahren; Betriebssystem: bisher nur iOS; Preis: 5,49 €; mit Elternbereich

Abheben

Moonbeeps: Gizmo verwandelt Tablet oder Smartphone in ein Pult voller Schalter, Knöpfe und Schieberegler. Ob man damit ein Raumschiff, eine Rakete oder ein Ufo steuert, entscheidet die eigene Fantasie. Die simple App schlägt eine Brücke zwischen Technologie und klassischem Spiel, keine Handlung wird vorgeschrieben. Das Pult ist leicht zu bedienen, es gilt, wild auszuprobieren: Alarm auslösen und Schubdüsen einschalten!

Alter: ab 4 Jahren; Betriebssystem: bisher nur iOS; Preis: 1,09 €; mit Elternbereich

Aufspüren

Fiete Hide and Seek ist ein digitales Versteckspiel für die Jüngsten. Um den Seemann Fiete zu finden, muss man allerlei zur Seite räumen. Hat man ihn dann entdeckt, wirft er freudig die Hände in die Luft – und haut gleich wieder ab. Die Umgebungen werden immer neu generiert, der Schwierigkeitsgrad erhöht sich allmählich. Doch es gibt Hilfe: Ruft man Fietes Hund (über einen Button unten in der Ecke), rennt der zu seinem Herrchen.

Alter: ab 3 Jahren; Betriebssystem: Android und iOS; Preis: 3,99 €