DIE ZEIT: Herr Professor Reemtsma, Polizei und Politiker sagen, sie seien überrascht und schockiert gewesen von der "entfesselten Gewalt" am Rande des G20-Gipfels. Waren Sie es auch?