Seite 1

© Jan Welchering

Familien: Für dich, Opa!

Ohne die Hilfe ihrer Angehörigen wären viele Menschen arm dran. Aber wie sorgt man richtig für seine Liebsten vor?

+ Weitere Artikel anzeigen

Politik

© Johannes Eisele/Getty Images

Koalition: Der Kampf der Politiker

Noch sind die Deutschen nicht fertig mit dem Wählen. Doch das große Spiel um Koalitionen und Ministerposten hat bereits begonnen. Wer will mit wem, und wer steht im Weg?

© Felix Kästle/dpa

AfD: Scham Rot Gold

Wie radikal ist die AfD wirklich? ZEIT und ZEIT ONLINE haben sich angesehen, wer da im neuen Bundestag ganz rechts außen sitzen wird.

© Rao Aimin/Xinhua/ddp

China: Biete Geld, suche Einfluss

China kauft sich in Europa ein. Und seine Investitionen folgen einem Muster: Die Volksrepublik unterstützt Länder, die ihr politisch freundlich gesinnt sind.

Egoismus: Der neue Clownismus

Donald Trump und Boris Johnson verfolgen eine Politik des Egoismus. Was sie nicht kapieren: Dass in einer globalisierten Welt kaum etwas ohne die Hilfe von anderen geht.

© Mar Newhall/unsplash.com

Wahlbeteiligung: Wir Demokratieversager

Drei Millionen Nichtwähler? Geht gar nicht. Die Demokratie braucht die Stimme der Jungen, denn es geht um ihre Zukunft. Warum es so wichtig ist, dass sie wählen gehen

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Fanproteste: "Kampf gegen Windmühlen"

© Zink / imago

Kein Spieltag vergeht ohne Fanproteste. Aber woher kommt die Wut? Ein Gipfeltreffen zwischen Fans und dem Einsatzleiter der Polizei Rostock.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Patrik Stollarz/Getty Images

Air Berlin: "Die durften nicht fliegen"

Ein "wilder Streik" bei Air Berlin? Ein Pilot der Fluggesellschaft verteidigt seine Kollegen. Und wirft dem Management vor, absichtlich Flüge ausfallen zu lassen.

© Yva Momatiuk & John Eastcott/Picturepress

Ceta: Das Chlorhuhn ist ein Lachs

Jetzt gilt das Handelsabkommen Ceta mit Kanada. Bisher mussten deutsche Verbraucher nichts fürchten beim Lachs. Wird bei uns bald gentechnisch veränderter Fisch verkauft?

© Daniel Pilar/laif

Stefan Schabirosky: Maschmeyers neuer Fan

Stefan Schabirosky war Mitarbeiter beim AWD und ließ sich dafür bezahlen, den AWD-Gründer Carsten Maschmeyer in den Dreck zu ziehen. Jetzt lobt er ihn in einem Buch.

© Kathrin Spirk für DIE ZEIT

AWD: Das Spiel mit den Medien

Jahrelang hat Stefan Schabirosky den AWD bekämpft. Journalisten machten es ihm oft leicht.

© Maja Hitij/Getty Images

Energiewende: Weg mit der Kohle!

Angela Merkels Bekenntnis zum Klimaschutz hat es in sich. Denn nach heutigem Stand wird sie nicht Wort halten können – nur noch mit einer radikalen Energiewende.

© Omer Messinger/Getty Images

Bundestagswahl: Gesellige Roboter

Spitzenpolitiker freuen sich über neue Fans, die ihnen in Scharen auf sozialen Plattformen wie Twitter folgen. Aber irgendetwas stimmt da nicht.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Methadon: Heroinersatz gegen Krebs

© Uli Deck/dpa

Methadon wird gehypt. Bisher taugt es als Heroinersatz und Schmerzmittel. Nun erhoffen sich Krebspatienten davon Heilung. Ärzte fürchten tödliche Komplikationen.

© Paul Gadd/Millennium/plainpicture

Pflaster: Achtung, bei dir blinkt's!

Sie geben Medikamente ab, erkennen Keime und warnen uns, wenn sich eine Wunde infiziert hat: Hightechpflaster. Es gibt sie sogar ohne schmerzenden Kleber.

© Monika Böhm/plainpicture

Herbst: Länger als gedacht

Zur Meteorologie einer Jahreszeit, bei der man erst einmal klären muss: Um welchen Herbst geht es eigentlich?

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

© Succession H. Matisse / VG Bild-Kunst, Bonn 2017 / Foto: Mitro Hood

Henri Matisse und Pierre Bonnard: Freundschaft ist auch Kunst

Zwei Künstler, grundverschieden und treu verbunden: In Frankfurt begegnen sich Henri Matisse und Pierre Bonnard in einer Ausstellung über die Kunst der Freundschaft.

©igormiske/unsplash.com

ARD und ZDF: Wir brauchen die Kunst!

Warum gibt es in den Nachrichtensendungen von ARD und ZDF keine Berichterstattung über Theater, Kino, Ausstellungen, Oper und Literatur? Das muss sich ändern. Jetzt.

© Markus Scholz/dpa

"Parsifal": Ein barocker Totentanz

Blutlachen, Masken, groteske Hüte: Der Regisseur Achim Freyer inszeniert Wagners "Parsifal" in Hamburg.

© Christian Gahl

Konzerte: Was wird hier gespielt?

Von Bochum bis Berlin, von Dresden bis Hamburg entstanden tolle neue Konzertsäle. Aber welche Musik ist dort zu hören? Ein kritischer Ausblick auf die neue Saison

© Joachim Dette/HKW

Mohammad Al Attar: Im Geist der Freiheit

In Berlin fand der syrische Dramatiker Mohammad Al Attar eine Heimat. Hier macht er ein "Theater der Unterdrückten". Es soll Hoffnung in der arabischen Welt wecken.

© Hans Jörg Michel, Mannheimer Nationaltheater

Noah Haidle: Splatterfun in glorious Mannheim

Seine Stücke sind blutrünstig. Trotzdem möchte er mit Schönheit die Welt retten. Eine Begegnung mit Noah Haidle, der jetzt Hausautor des Mannheimer Nationaltheaters wird.

© Falk Wenzel

Opernhaus Halle: Alles soll brennen

In Halle läuft's: Das Opernhaus hat zwar nur 520 Abonnenten, kann sich aber umso mehr Freiheiten für Neuproduktionen nehmen. Und die sind sehr gut besucht.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Parteien und Religion: Nur nicht festnageln lassen

© Daniel Stolle für DIE ZEIT

Die Kirchen haben sich deutlich von der AfD distanziert. Deutsche Religionspolitik ist ansonsten vor allem Streitvermeidung. Wie halten die Parteien es mit der Religion?

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Fernsehen: Das volle Programm!

© allezhopp Studio für DIE ZEIT; mit freundlicher Genehmigung von FUNK UHR/KLAMBT Programmzeitschriften GmbH

Jahrelang hat unsere Autorin nur ausgewählte Serien im Netz geschaut. Jetzt hat sie wieder einen Fernseher und kann sich berieseln lassen.

© Screenshots/"Dabiq"/IS-Propaganda

"Islamischer Staat": Ihr Weg in den Tod

Kevin und Mark K., Zwillingsbrüder aus Castrop-Rauxel, starben als Selbstmordattentäter für den "IS". Der Mann, der sie geschickt haben soll, steht jetzt vor Gericht.

© Erbengemeinschaft Heinrich Böll, Copyright: Samay Böll

Heinrich Böll: Ein gern gesehener Deutscher im Ausland

In Irland war Heinrich Böll ausnahmsweise glücklich. Zum 100. Geburtstag des Nobelpreisträgers reist unser Autor nach Dublin, Limerick und Achill Island.

© Evelyn Dragan für DIE ZEIT

Wähler: Ihre Stimme zählt

Am Abendbrottisch mit den sogenannten kleinen Leuten: einem Industriemechaniker, einem Zimmermann, einer Krankenschwester und einer Kellnerin. Was bewegt sie?

© Kay Nietfeld/dpa
Serie: Jugendbewegung

Bundestagswahl: Endspurt in der U-Bahn

Mehr als 7.000 Nutzer und prominente Unterstützer: Unsere Autorin will junge Menschen dazu bewegen, wählen zu gehen. Auch in der U-Bahn sucht sie das Gespräch.

© Christine Rösch für DIE ZEIT
Serie: Gestrandet in

Sangerhausen: Am Spalier entlang

Da wollten Sie nie hin? Jetzt sind Sie nun mal da. Unser Autor nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Sie entdecken: Kirchen und Rosen.

© Hector Retamal/Getty Images
Serie: Wie es wirklich ist

Hurrikan Irma: Bevor der Sturm kommt

Wie bereitet man sich auf den Ausnahmezustand vor? Ein Mitarbeiter der Deutschen Welthungerhilfe in Port-au-Prince erzählt, wie er sich vor dem Hurrikan schützt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Serie: LEO – ZEIT für Kinder

Spitzenkandidaten: Sind das Kinder-Kenner?

© Odd Andersen/AFP Photo

Was denken Politiker eigentlich über Kinder? Wir haben nachgefragt bei den vier Spitzenkandidaten der Parteien, die derzeit im Bundestag sind.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Mode: Wie steht's, Angela?

© Michael Gottschalk/dapd

Seit Jahren trägt die Kanzlerin Blazer einer Hamburger Schneiderin. Da geht doch noch mehr! Fünf Designer aus der Stadt machen Vorschläge.

© Heinrich Holtgreve / Ostkreuz fü DIE ZEIT

Basketball: Auf dem Sprung

Marvin Willoughby und Jan Fischer wollten Profi-Basketball nach Wilhelmsburg bringen. Das haben sie geschafft. Jetzt merken sie: Das reicht noch lange nicht.

© Achim Multhaupt/laif

Klaus-Michael Kühne: Ende einer Liebe

Mäzen Klaus-Michael Kühne will kein Geld mehr in seinen HSV stecken. Das schmerzt finanziell – und eröffnet eine Perspektive.

© Cristian Gennari / Ag.Siciliani

Jens-Martin Kruse: "Einmal Rom und zurück"

Die Hauptkirche St. Petri sucht einen Pfarrer. Jens-Martin Kruse, derzeit noch in Italien, hätte Lust. Aber wird einer wie er gewählt? Ein Gespräch

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

© Tom Shaw/Allsport/Getty Images

Anselm Grün: "Populist war er nicht"

Der Messias interessierte sich nicht für Politik, sagt der Benediktinermönch Anselm Grün. Dennoch können moderne Wahlkämpfer vom Religionsstifter etwas lernen

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

Ostdeutschland: Land ohne Lächeln

© Pieter Hugo für ZEITmagazin

Orte, die zum Synonym des Hässlichen wurden. Landschaften, die niemals blühen. Zwei Männer reisen mit der Frage durch Ostdeutschland: Warum ist es hier so anders?

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Kartoffelsuppe: Da wird sie ganz weich

Stampfen, nicht pürieren: So kocht die mächtigste Frau der Welt ihre Suppe, angeblich mit selbst angebauten Kartoffeln. Elektrisch und weniger bodenständig geht es auch.

© Laura Edelbacher
Serie: Deutschlandkarte

Bundestagswahl: Ein Platz auf der Liste

Nur ein Viertel der 2.559 Kandidaten der Bundestagswahl sind Frauen. Um die Quoten bemüht man sich in Bayern sehr, Berlin hingegen liegt ganz schön zurück.

© Kirsty Wigglesworth/AP/dpa
Serie: Gesellschaftskritik

Madonna: Ich bin's doch nur

Manche Menschen sind so bekannt, dass man sie ohne Bühne gar nicht wiedererkennt. So erging es dem Paketboten mit Frau Ciccone, die gerade einen Homeoffice-Tag einlegte.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Quilt: Ein Stoff macht die Raute

Geometrisch gesteppt und mehrlagig vernäht: Quilt trägt weniger auf als die obligatorischen Daunenjacken-Wülste und wärmt trotzdem, wenn das Wetter widrig wird.

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Eine Zugzwangstellung, in der Schwarz am Zug sofort matt wäre. Doch wie setzt Weiß am Zug in vier Zügen matt?

© David Ebener/dpa

Brettspiel: Scrabble

Das gesuchte Wort kennt eigentlich jeder, im Alltag ist es jedoch nicht so gebräuchlich. Welcher Zug gibt Punkte im dreistelligen Bereich?

+ Weitere Artikel anzeigen