Seite 1

Koalition: Ohne roten Faden

© Fabrizio Bensch/Reuters

Angela Merkel muss eine Koalition zusammenstricken, wie es sie noch nie gab. Nicht jeder, der in ein Sondierungsgespräch hineingeht, wird als Jamaikaner herauskommen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Politik

Koalition: Ohne roten Faden

© Fabrizio Bensch/Reuters

Angela Merkel muss eine Koalition zusammenstricken, wie es sie noch nie gab. Nicht jeder, der in ein Sondierungsgespräch hineingeht, wird als Jamaikaner herauskommen.

AfD: Noch eine Alternative?

Streitereien, Rücktritte und plötzlich Verantwortung: Der Einzug der AfD in den Bundestag macht nicht nur anderen Angst. Sondern auch ihr selbst.

© Nicola Zolin/Redux/laif (Teheran, 2014)

Iran: Wer ist hier verrückt

Donald Trump droht dem Iran mit der Aufkündigung des Atomvertrags, Teheran reagiert mit einer Militärparade. Trotz möglicher Sanktionen bleiben dem Iran viele Optionen.

© Leon Neal/Getty Images

Fahrdienst: Gegen die Uber-Macht

Dem privaten Fahrdienst wurde in London die Lizenz entzogen. Die Entscheidung ist richtig: Wenn viele profitieren, ist das nicht zwangsläufig ein Gewinn für alle.

© Patrice Normand/Opale/Leemage/ddp

Diskriminierung: Sie sind eine Frau?

Und außerdem arabisch? Schade für Sie. Die Gesetze und Traditionen Ihrer Heimat sind dafür da, Sie zu demütigen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

FDP: Was heißt hier Gelb?

© Stefanie Loos/Reuters

Welcome back, FDP – Deutschland kann mehr Freiheit gebrauchen. Allerdings fordert die Partei sie mitunter an der falschen Stelle.

© Frank Hoermann/Sven Simon

Air Berlin: Start ins Chaos

Ein undurchsichtiges Insolvenzverfahren und wütende Mitarbeiter: Wie die Air-Berlin-Rettung zur Farce wurde.

© imago

Rosneft: Putinfreunde unter sich

Als neuer Aufsichtsratschef bei Rosneft müsste Gerhard Schröder den Konzernchef Igor Setschin kontrollieren. Der hat aus dem Ölkonzern ein politisches Instrument gemacht.

© Lukas Schulze/Getty Images

Thyssenkrupp: Streit um den Stahl

Tausende Arbeiter bei Thyssenkrupp kämpfen gegen Entlassungen. Worum geht es – und was hat Donald Trump damit zu tun? Fünf Fragen zu der Auseinandersetzung

© Mel Melcon/Los Angeles Times/Polaris

Dollar Stores: Billiger wird’s nicht

In Dollar Stores gab es Restposten und Ramschwaren. Wer dort einkaufte, war arm. Heute ist das Sortiment riesig und die Läden boomen. Sie einen das gespaltene Land.

© Mary Turner/Getty Images for Sotheby's

Kunst als Geldanlage: Ganz schön riskant

Spektakuläre Auktionsrekorde prägen das Image des Kunstmarkts. Doch mit Gemälden wirklich Geld zu verdienen ist schwierig.

Messungen: Grenzen der Messmanie

Konzerne und Staaten vermessen fast alles. Damit steigt der Wert der Dinge, die (bislang) nicht quantifizierbar sind.

© Paula Winkler für DIE ZEIT

Sabine Kroh: Hebamme per Skype

Früher half Sabine Kroh, Babys zur Welt zu bringen. Heute berät sie im Netz. Ihre Dienste sind in der ganzen Welt gefragt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Michael Haneke: "Wir sind emotional blind"

Michael Haneke hat nach fünf Jahren wieder einen Film gedreht. Er spricht über den neuen Rechtsextremismus, das Glück der Liebe und seine schwarze Komödie "Happy End".

© Kai Horstmann/imago

Flake: Trampel einfach weiter

Bekenntnisse aus dem Leben des Rammstein-Keyboarders: Christian Lorenz alias Flake hat eine existenziell vertrottelte Autobiografie vorgelegt. Sie trifft bis ins Mark.

© Alexander Paul Englert

Gerhard Falkner: Diese langen schwarzen Haare

Wo hört die Paranoia auf? Wo fängt das Verbrechen an? In Gerhard Falkners fesselndem Roman "Romeo oder Julia" reist ein Schriftsteller zu den eigenen Abgründen.

Wahlen: Achtet die Mitte!

Wer türkische Wahlen kennt, staunt über die deutschen. Der Umgang mit dem Ergebnis der Bundestagswahl ist ein Beispiel an Zivilisation, wie es die Türkei nie erlebt hat.

© Courtesy the artist/Repro: Studio van Dongen, Berlin

Schwarze Romantik: Im Finsterreich des Schönen

Eine neue schwarze Romantik hat die Kunst erfasst – es ist die Gegenwelt der Smartphonemoderne. Eine Ausstellung in Kiel begibt sich in den Sog von finsteren Mächten.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Wohnungsraum: Lieber grau als grün

© Norman Hoppenheit für DIE ZEIT

"Grünflächen" – was für ein Wort, eine Idee für Aufmarschplätze. Aber doch nicht für unsere Innenstädte. In Zeiten der Wohnungsnot, bloß weg damit!

© Dennis Gritzke und Norman Hoppenheit für DIE ZEIT

Ungarn: Dunkelbuntes Budapest

Obwohl sie ungarische Wurzeln hat, hat unsere Autorin Budapest bisher gemieden. Jetzt, in düsteren Zeiten, trifft sie dort auf subversive Fröhlichkeit.

© Robin Kranz für DIE ZEIT
Serie: Die Omelettschule

Toast: Die Omelettschule

Das Omelett, eine einfallslose Eierspeise? Pah! Unser Politikredakteur ist ihm verfallen: Regelmäßig stellt er hier eine Kreation vor. Folge 15: Toast

© Doris Dörrie für DIE ZEIT
Serie: Aus meinem Handgepäck

Colorado: Der Schuh des Winnetou

Unsere Autorin sammelt auf Reisen seltsame Dinge. Diesmal bringt sie Mokassins aus Colorado mit – weil diese sie an die Filme ihrer Kindheit erinnern.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

© Attila Kisbenedek/AFP

Ungarn: Der ungarische Emmanuel Macron

Viele Ungarn schämen sich für Premierminister Orbán. Eine Gruppe junger Akademiker ist entschlossen, ihn mit András Fekete-Györ aus dem Amt zu drängen. Kann das klappen?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Serie: LEO – ZEIT für Kinder

Papierkraniche: Die Friedensfalter

© Jutta Schein

Können Papierkraniche Wünsche erfüllen? Ein Mädchen aus Japan glaubte fest daran – und löste damit etwas Großes aus

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Integration: 17.318 offene Stellen

© Philipp Reiss für DIE ZEIT

In Hamburg dürfen Flüchtlinge in zweiwöchigen Seminaren zeigen, was sie können: als Koch, Schweißer oder Pfleger. Es ist ein guter Zeitpunkt, die Wirtschaft braucht sie.

© Foto: Nicole Neumann für DIE ZEIT

Rechtsstreit: Selbst verteidigt

Streit mit dem Vermieter, aber kein Geld für einen Anwalt: Wie eine Studentin allein vor Gericht landete.

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

© John MacDougall/AFP/Getty Images

Martin Schulz: Er ging als Fremder

Martin Schulz ist als Spitzenkandidat der SPD gescheitert, weil er den Menschen nie wirklich nah sein wollte. Warum sein Fall exemplarisch ist

© Andreas Solaro/AFP/Getty Images

Jesus Christus: War Jesus Populist?

Der Messias war kein politischer Mensch, so der Benediktinermönch Anselm Grün letzte Woche in Christ&Welt. Doch, erwidert nun Petra Bahr. Er war ein politischer Popstar.

© Franco Origlia/Getty Images

Papst Franziskus: Das süße Gift Gnade

Papst Franziskus begnadigt einen Missbrauchstäter. Der wird kurz darauf rückfällig. Der Fall ist ein Lehrstück über die Grenzen der Barmherzigkeit

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Pesto: Vom Blech weg

Ofengemüse ist keine Sterneküche, na und? Damit gebackene Karotten trotzdem was hermachen, bekommen sie mit Cranberry-Pesto eine Trendfarbe des Herbstes verpasst.

© Britta Pedersen/dpa
Serie: Gesellschaftskritik

Berliner Bundestagskandidaten: Die gehen so weg

Wann gibt man freiwillig zu, dass man beim Rumstehen im Club Rückenziehen kriegt? Wer in den Bundestag einziehen will, muss nicht unbedingt noch im Club durchmachen.

© Interfoto

Sedona: So komme ich dahin!

Feuerrot leuchtende Felsen, dramatische Mondaufgänge, verschlungene Wanderwege: In Sedona entfaltet die Natur ihren ganz eigenen Glamour.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Norwegermuster: Alpen zum Anziehen

Ein Pullover, der Gletscher zum Schmelzen bringt: Mit dem richtigen Stück Strick am Leib fühlt man sich sofort wie auf der Zugspitze.

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Wie setzte Weiß mit einem "Opferhagel" in 11 Zügen matt?

© David Ebener/dpa

Brettspiel: Scrabble

Wie lässt sich mit den Buchstaben EGILUEA auf dem Bänkchen ein dreistelliges Ergebnis erzielen?

+ Weitere Artikel anzeigen