DIE ZEIT: Michael Haneke, in Ihrem Film Happy End gibt es Vergiftungen, Selbstmordversuche, tödliche Unfälle, und das alles ist ziemlich unterhaltsam.