Seite 1

Russland: Das Sowjetvolk lebt fort

© Epa/Anatoly Maltsev/dpa

Das Grauen des deutschen Kriegs in der Sowjetunion ist vielen Ostlern bewusster als ihren Landsleuten im Westen. Eine Reise zu Orten der Utopie und den Massengräbern

+ Weitere Artikel anzeigen

Politik

Russland: Das Sowjetvolk lebt fort

© Epa/Anatoly Maltsev/dpa

Das Grauen des deutschen Kriegs in der Sowjetunion ist vielen Ostlern bewusster als ihren Landsleuten im Westen. Eine Reise zu Orten der Utopie und den Massengräbern

Serie: Dausend

Peter Altmaier: Die Raumzeit wackelt

Totentanz am Südhimmel: Was passiert, wenn die Gravitationswellen einer kosmischen Kollision auf Peter Altmaier treffen

#MeToo: Ich auch? Ich auch!

Im Internet erheben Frauen unter dem Stichwort #MeToo ihre Stimme gegen sexuelle Übergriffe. Was folgt aus ihrer Empörung?

Außenpolitik: Im Westen was Neues

Vergangene Woche haben an dieser Stelle zwölf namhafte außenpolitische Experten gefordert, Deutschland dürfe sich nicht von den USA abkoppeln. Das ist der falsche Ansatz.

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Freunde der ZEIT

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Stephanie Füssenich für DIE ZEIT

Präsident der Banque de France: "Habt keine Angst!"

Der Präsident der Banque de France über das Ende der Staatsanleihekäufe, ein gemeinsames Budget für Europa und seinen Rat an die Franzosen: Fahrt an den Bodensee

© Fabrice Coffrini/AFP/Getty Images

Flugzeug: Gift in der Kabine?

Piloten und Flugpersonal klagen über gefährliche Dämpfe aus der Klimaanlage. Wie kann es sein, dass die Fluggesellschaften die Gefahr kennen, aber kaum etwas dagegen tun?

© Frédéric Batier / X Filme 2017

"Babylon Berlin": Die Superserie

"Babylon Berlin" ist die teuerste deutsche Fernsehproduktion aller Zeiten. Was haben die Zuschauer davon?

© REUTERS/Stringer

Katar: Scheicha geht Kunst shoppen

Wie ein Fürstenhof der Renaissance deckt sich Katar mit Kunstschätzen ein. Das hilft dem Emirat zwar politisch, treibt aber die Preise und bringt auch für Neid ein.

© Jocelyn Bain Hogg für DIE ZEIT
Serie: Was bewegt

Steve Dagworthy: Der Träumer

Der britische Fondsmanager Steve Dagworthy flog als Betrüger auf und musste ins Gefängnis. Heute berät er inhaftierte Wirtschaftskriminelle.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Patrick Baz/AFP/Getty Images

Ägypten: Welch Stress für Kleopatra!

Erst wurde ihr Lover Cäsar erdolcht, und dann diese Unruhen im alten Ägypten. Woher die kamen? Forscher wollen einen Zusammenhang mit Vulkanausbrüchen gefunden haben.

Medien: Überschätzte Macht

Was bleibt hängen, wenn Medien über ein Thema groß berichten? Am Beispiel des Pariser Weltklimagipfels wurde das untersucht.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Europa: Macrons großer Moment

© Christophe Ena/MAXPPP/dpa

Österreich wählt rechts, Katalonien könnte sich abspalten. Auf der andere Seite: Der kühne Visionär Emmanuel Macron. Er ist Europas letzte Hoffnung.

© Jo Röttger

Gruppe 47: Schicksale, die jeden einschüchtern

Vor 50 Jahren tagte die Gruppe 47 zum letzten Mal. Jetzt haben sich die Überlebenden getroffen, um mit jungen Autoren über die Zukunft der Literatur zu debattieren.

© Florian Jaenicke/laif

Hanser Verlag: Ende einer Ära

Ein paar Anmerkungen zu unserem Artikel über den Hanser Verlag in der vorigen Ausgabe

© Ullstein

Sowjetunion: Wenn Stalin anrief

Wie die Menschen in der Not des sowjetischen Alltags lebten: Der Osteuropa-Historiker Karl Schlögel hat ein großartiges Porträt einer untergegangenen Welt geschrieben.

© Rolf Vennenbernd/dpa

Tintoretto: Der Tod aus Venedig

Tintoretto gilt als einer der größten Maler überhaupt, sein Werk ist furchtbar und tröstlich zugleich. Jetzt ist er im Kölner Wallraf-Richartz-Museum zu entdecken.

AfD: Tiefe Sonne

Wie wir in Tel Aviv Alexander Gauland im Fernsehen sahen und trotzdem nach Deutschland zurückflogen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Katholiken und Protestanten: Wacht auf!

© Jan Steins für DIE ZEIT

Seit Monaten beharken sich Katholiken und Protestanten, ob nun zu viel oder zu wenig Liebe zwischen ihnen sei. Schluss damit!

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Schlaf: Bleib liegen

© Jörg Meier, aus der Serie "Schlafnarben"

Schlaf gilt heute als notwendiges Übel. Er wird verdrängt und wegoptimiert. Tatsächlich ist er eine der letzten Möglichkeiten des Widerstands.

© Mirjam Kluka für DIE ZEIT

Elke Twesten: Was hat sie davon?

Elke Twesten hat mit ihrem Parteiwechsel die Regierung in Niedersachsen gestürzt. Unsere Autorin ist mit ihr wählen gegangen.

© Getty Images

Politik-Berater: Wachsfiguren

Hillary Clinton verlor gegen Trump, Martin Schulz mit der SPD. Ihre Einflüsterer tragen eine Mitschuld. Warum nur ließen sich die Kandidaten ihren Mund verbieten?

Serie: Wie wir reden

Filme: Mit 46

"Bevor ich nicht wenigstens einen Film geraten habe, kann ich nicht gehen." In dieser Woche hört Jochen Schmidt in sein Leben hinein. Gesprächsnotizen aus dem Wohnzimmer

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Serie: LEO – ZEIT für Kinder

Mike Singer: Im Bus mit Mike

© Benjamin Gutheil für DIE ZEIT

Popstar Mike Singer ist gerade auf Tour. Das heißt vor allem: Lange warten und in einem Doppeldecker abhängen. Maria Rossbauer war einen Tag lang dabei.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Cornern: Um die Ecke gebracht

Wer mit Freunden Bier beim Kiosk holt und auf der Straße feiert, was ist der? Ein Hipster? Ein Totengräber der Clubbranche? Über einen sich zuspitzenden Verteilungskampf

© Abb.: Claude Lorrain/British Museum/Trustees of the British Museum

Claude Lorrain: Der kennt die Gegend!

Herrliche Landschaftsbilder von Claude Lorrain in der Kunsthalle.

© imago

HSV: Anpfiff vom Kapitän

Beim HSV weist ein Routinier einen Nachwuchsspieler öffentlich zurecht. Und verschlimmert damit nur die Lage.

© Bina Engel

Totschlag-Prozess: Voll Panne

Ein mutmaßlicher Totschläger wird zu acht Jahren Haft verurteilt und bleibt erst mal in Freiheit. Wie kann das sein?

© Christian Charisius/dpa

Stadtentwicklung: Größe? Wahn!

Hamburg wächst und wächst. Bezahlbare Wohnungen sind das wichtigste Thema der Stadt, aber die Debatte ist geprägt von Ahnungslosigkeit und Unernst.

Michalis Pantelouris: Romantick

Die Suche nach der richtigen Frau: Damit füllt Michalis Pantelouris reihenweise Kolumnen. Musste es auch noch ein Buch sein?

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

© Jakob Carlsen für Christ&Welt

Samenspende: Vater unser

Henrik K. spendet in den achtziger Jahren Samen. Dann erfährt er von einem schrecklichen Familiengeheimnis. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

2007-2017: Wie es wurde, was es ist

"Kennen wir uns nicht"? titelte das ZEITmagazin, als es 2007 nach acht Jahren Pause neu erschien. Seitdem hat sich die Welt radikal verändert. Eine Chronik.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Spaghetti: Betrunkene Pasta

Dieses Rezept für herrlich unkomplizierte wie rotweintrunkene Spaghetti passt wunderbar zum Fernsehabend in Jogginghose. Klar ist das spießig. Aber wen interessiert's?

Serie: Deutschlandkarte

Leserbriefe: Zuschriften

Mehr als 900 Leserbriefe bekam die Redaktion des ZEITmagazins in diesem Jahr – die meisten per Mail. Aus diesen Orten wurden sie verschickt.

© Ole Dittmann
Serie: Gesellschaftskritik

Lesen: Neues aus der Matrix

Viele Promis leben in einer Parallelwelt. Um Kontakt mit uns Normalos aufzunehmen, lesen sie Zeitungen und Magazine. Was lernen sie da bloß?

© Jonas Unger

Geschichten: Das war erst der Anfang

Der Filmstar im Unterhemd, die Beichte eines IS-Heimkehrers und der Hintern von Böhmermann: Das sind die Geschichten hinter den Geschichten aus zehn Jahren ZEITmagazin.

© David Levenson/Getty Images

David Remnick : Der New Yorker

Der Reporter David Remnick wurde 1998 überraschend Chefredakteur des renommierten "New Yorker". Seither stieg die Auflage um 400.000 Exemplare. Wie hat er das gemacht?

© Ana Popescu

Magazine: Das Tor zur Popkultur

"Bravo" oder "Playboy"? Magazine sind aufregend, verboten und lassen uns früh die weite Welt so nah erscheinen. Fünf Prominente stellen ihre heimlichen Lieblinge vor.

© Christoph Niemann

Spitzbergen: Pinseln auf Inseln

Manchmal lassen Magazine Kindheitsträume wahr werden. Der Künstler Christoph Niemann durfte für die Zeitschrift "National Geographic" nach Spitzbergen reisen.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Shorts: Verführer in kurzen Hosen

Der Fotograf Juergen Teller liebt seine Shorts. Die sehen ein wenig nach Bayern München aus, stammen aber von der Star-Designerin Phoebe Philo. Ganz schön sexy.

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Schwarz wollte die Damen tauschen, aber Weiß hatte einen überzeugenden Gewinnweg erspäht. Welchen?

© David Ebener/dpa

Brettspiel: Scrabble

Es gibt vier Möglichkeiten, einen Wert in den 70ern zu erzielen. Welche?

+ Weitere Artikel anzeigen