Kein Mensch, der noch bei Trost ist, käme nach all den Jahren des Streits zwischen den Staaten Europas über gebrochene Regeln und enttäuschte Erwartungen auf die Idee, den Euro in seiner jetzigen Form noch einmal einzuführen. Ganz offenkundig sind die kulturellen Unterschiede zwischen den Staaten zu groß, wenn es um Geld geht, als dass sie sich an gemeinsame Vereinbarungen zu Schulden und Budgets halten wollten.