Krimi-Entdeckungen Dies ist ein Angebot der Random House Verlagsgruppe
Anzeige

David Lagercrantz: Verfolgung

Die Fortsetzung der Millennium-Saga ist da: "Verfolgung" ist nicht nur ein vielschichtiger Thriller, sondern auch ein Befreiungsschlag für den Autor.

Abir Mukherjee: Ein angesehener Mann

Dieser historische Kriminalroman entführt seine Leser nach Indien zur Zeit der britischen Kolonialherrschaft: Ein spannendes, exotisches und amüsantes Lesevergnügen!

John Grisham: "Das Original"

"Das Original" ist ein besonderer Grisham: spannend wie ein Justizthriller, anmutig wie ein Sommerroman und darüber hinaus eine Hommage an die Literatur.

Kristina Ohlsson: Schwesterherz

Die Zutaten für diesen schwedischen Bestseller sind: Eine Thrillerautorin, die Angst im Dunkeln hat, eine skrupellose Serienkillerin und ein sexsüchtiger Ermittler.

Charlotte Link: Die Entscheidung

Jede noch so kleine Entscheidung im Leben kann weitreichende Folgen haben – das stellt Charlotte Link in ihrem neuen Kriminalroman unter Beweis.

Im weiteren Verlauf finden Sie die "Leseperlen" aus der Kategorie Krimis aus dem Jahr 2016.

Dmitry Glukhovsky: Metro 2035

„Wir sind unsere eigene schlimmste Bedrohung“, sagt der russische Bestseller-Autor Dmitry Glukhovsky und entwirft eine düstere Zukunftsvision unserer Gesellschaft.

David Baldacci: Unter Brüdern

Ein ausbruchsicheres Gefängnis. Ein Hochverräter, der trotzdem ausbricht. Und sein Bruder: Ein Spezialagent, der ihn finden muss. So geht Spannung.

Dominique Horwitz: Tod in Weimar

In einem Seniorenheim für ehemalige Bühnenkünstler kommt es zu einer Serie von Todesfällen – und dafür verantwortlich ist kein Geringerer als Dominique Horwitz.

David Baldacci: Am Limit

Sobald David Baldacci zu schreiben beginnt, stehen alle Zeichen auf Bestseller. Wird ihm das mit seinem neuen Thriller „Am Limit“ wieder gelingen?