Sachbuch-Entdeckungen Dies ist ein Angebot der Random House Verlagsgruppe
Anzeige

Richard David Precht: Tiere denken

Warum verzärteln wir unser Haustier und essen trotzdem Fleisch aus Massentierhaltung? Richard David Precht untersucht unser widersprüchliches Verhältnis zur Tierwelt.

Steffen Kopetzky: Risiko

Der Erste Weltkrieg, eine Geheimexpedition nach Kabul und der Dschihad: Steffen Kopetzky entführt seine Leser in das größte Abenteuer der deutschen Geschichte.

Im weiteren Verlauf finden Sie die "Leseperlen" aus der Kategorie Sachbücher aus dem Jahr 2016.

Michael Jürgs: Bürger Grass

In der Biografie Bürger Grass erzählt Michael Jürgs das bewegte Leben des Schriftstellers, der zugleich politisch engagierter Zeitgenosse und Dichter der Nation war.

Ari Shavit: Mein gelobtes Land

Wer verstehen will, warum Israelis und Palästinenser verfeindet sind und ob es in diesem Konflikt Hoffnung gibt, sollte „Mein gelobtes Land“ von Ari Shavit lesen.

Thilo Bode: Die Freihandelslüge

Das geplante Freihandelsabkommen TTIP schadet sowohl Verbrauchern als auch der Umwelt und nutzt lediglich den großen Konzernen, erklärt Thilo Bode in seinem neuen Buch.

Andrew Keen: Das digitale Debakel

Andrew Keen, Silicon-Valley-Insider und schärfster Internet-Kritiker, erklärt in seinem neuen Buch „Das digitale Debakel“, warum das Internet versagt hat.

Ariane Huffington: Was ist Erfolg?

Ihr Leben besteht fast nur aus Arbeit und Sie stehen ständig unter Strom? Arianna Huffington erklärt Ihnen in „Die Neuerfindung des Erfolgs“, worauf es wirklich ankommt.

Lothar Seiwert: Hurra, wir werden alt?

„Das neue Zeit-Alter“ von Lothar Seiwert ist ein Plädoyer für das Altwerden: Es kann eine Chance für den Einzelnen und eine Bereicherung für die Gemeinschaft sein.

Michael Kleeberg: Vaterjahre

In dem neuen Roman "Vaterjahre" von Michael Kleeberg geht es um das große Ganze, das sich im banalen Alltag eines ganz gewöhnlichen Mannes offenbart.

Charlotte Link: Wo bist du jetzt?

Die Bestseller-Autorin Charlotte Link hat zum ersten Mal ein sehr persönliches Buch geschrieben. Sie erzählt, wie sie den wichtigsten Menschen in ihrem Leben verlor.

Brigitte Witzer: Der Klügere wird dumm

Unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben, sagt Brigitte Witzer in „Die Diktatur der Dummen“ und bittet um Unterstützung gegen die Dummheit.

Christian Bischoff: Vertrau dir!

Jeder kennt das Gefühl, wenn tief im Inneren die Frage rumort: Lebe ich mein Leben richtig? Mache ich wirklich das, was ich will – oder ist für mich noch viel mehr drin?