Das bedeutet, 26 km Abfahrten, vier Täler und drei Provinzen mit nur einem einzigen Skipass erreichen. Die Sellaronda kann im Uhrzeiger- sowie im Gegenuhrzeigersinn befahren werden und ist für Skifahrer mittleren Niveaus problemlos zu bewältigen.

Neben der Sellaronda bietet auch die Val Gardena Ronda ein Skierlebnis der Superlative. Vor der Bergkulisse der Dolomiten können Sie die Pisten des Skigebiets Gröden/Seiser Alm im Rahmen einer Tagestour erkunden.

Highlights sind dabei die mit 10,5 km längste Piste der Dolomiten, "La Longia", von Seceda nach St. Ulrich und die Weltcupabfahrt "Saslong", auf der alljährlich im Dezember die Profis des Skizirkus hinunterflitzen.

Weitere Informationen zu den Erlebnissen und Winter in Südtirol finden Sie auf www.suedtirol.info/skigenuss


Zurück zur Übersicht