Insgesamt vier davon machen den Südtiroler Skiwinter noch erlebnisreicher. Zwischen 40 und 90 Kilometer lang bieten sie sagenhafte Eindrücke des Unesco Weltnaturerbes Dolomiten, Pisten für alle Ansprüche und viel Hüttenromantik.

Allen voran die berühmte Sella Ronda, für Skifahrer ein absolutes Muss. Als ihr großer Bruder gilt die 80 km lange Gebirgsjägerrunde, die entlang der Front des Ersten Weltkrieges die Provinzgrenzen überwindet und mit einem Nordiker-Pferdegespann statt einem Lift aufwartet.

Die "Drei Diven" lassen sich bei der geführten Giro Tour in den Sextner Dolomiten bewundern: Mit einem Skiguide kommen Sie den majestätischen "Drei Zinnen" ganz nah. Und bei König Laurin zu Gast sind Sie bei der Dolomiti-Panoramatour in Obereggen, wo Rosengarten und Latemar für die Skifahrer Spalier stehen. 

Weitere Informationen zu den Erlebnissen und Winter in Südtirol finden Sie auf www.suedtirol.info/skigenuss


Zurück zur Übersicht