Der Schweizer Schriftsteller Max Frisch (gestorben 1991) hat sich in seinen Tagebüchern immer wieder die großen Fragen des Lebens gestellt – über Freundschaft und Liebe, Leben und Tod. Jeder seiner thematischen Fragebögen umfasste 25 Fragen, deren Beantwortung dem Leser einiges über sich selbst verrät. Wir haben in Anlehnung an Frisch einen neuen Fragebogen entworfen, der die 25 großen Fragen der Arbeitswelt stellt. Die Antworten sollen Ihnen und uns mehr über das Verhältnis der Leser von ZEIT ONLINE zu Ihrer Arbeit verraten. Sie können den Fragebogen hier ausfüllen und uns Ihre Antworten zukommen lassen. Oder ihn als PDF ausdrucken und zusammen mit Kollegen in der Mittagspause ausfüllen. 

Der Fragebogen ist außerdem Grundlage für unseren Podcast Frisch an die Arbeit, in dem Leonie Seifert und Daniel Erk prominenten Personen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Fragen über ihr persönliches Verhältnis zu ihrem Job stellen. Zum Start von Frisch an die Arbeit spricht die Keinohrhasen-Autorin Anika Decker über Arbeit, Glück und Geld.