Der Stuttgarter Hanns Lohrer zählt zu den erfolgreichsten deutschen Grafikdesignern der 1950er bis 1970er Jahre. Er arbeitete unter anderem für Daimler-Benz, Porsche und Bosch, entwarf aber auch Plakate für das Rote Kreuz und die Bundesgartenschau. Das Porsche Museum in Stuttgart zeigt noch bis zum 4. November 2012 das umfangreiche Werk des vielfach ausgezeichneten Künstlers. Die Ausstellung und der begleitende Katalog "BildBildung" versammeln Lohrers stets in kräftigen Farben gezeichnete Entwürfe für Plakate, Prospekte und Anzeigen.