• Artikel

E.on, meine Zuversicht

Veronika Ferres macht Werbung. Für Strom? Oder wofür sonst noch? Eine Bilddeutung

G L A U B E N: E.on, meine Zuversicht

Veronika Ferres macht Werbung. Für Strom? Oder wofür sonst noch? Denn was sollte dieses e.on mit der Lieblichkeit der Frau Ferres schon zu tun haben? Und was bedeutet dieses kleine Brillantkreuz zwischen Kinn und Busenkerbe? Eine Bilddeutung

Noch immer ist Franz Josef Strauß ein politisches Ereignis. Doch mit der Ministerpräsidentschaft in Bayern, so glauben Kritiker, begann der Abstieg – neuerdings beschleunigt durch kleingewirkte Hauskräche und Pressefehden mit Weggenossen von ehedem. Ist der kaum kaschierte Zusammenstoß mit Kultusminister Hans Maier der letzte Akt im bayerischen Königsdrama?: Der lange Abschied

Noch immer ist Franz Josef Strauß ein politisches Ereignis. Doch mit der Ministerpräsidentschaft in Bayern, so glauben Kritiker, begann der Abstieg – neuerdings beschleunigt durch kleingewirkte Hauskräche und Pressefehden mit Weggenossen von ehedem.

Wyhlshofen ist jetzt überall

Die Anhörung reproduzierte bis zur Karikatur die bereits aus Wyhl bekannten Fehler. Der Oberbürgermeister von Vilshofen, zweifellos stark motiviert durch die Aussicht auf eine Eingemeindung von Pleinting und die dann folgenden Segnungen der Gewerbesteuer, hatte alles schönstens vorbereitet: die geballten „Experten“ des Bayernwerks und des Umweltministeriums, auf das Projekt bereits eingestimmt, konnten auf jede Anfrage des lokalen Publikums in ihrem Sinne antworten, mit den üblichen Auslassungen und Verdrehungen (betreffend etwa die Sicherheitsfaktoren, den radioaktiven Müll, die statistischen Fakten des Energiebedarfs).

Wir brauchen die Gegen-Mafia

Das literarische Publikum möchte bitte entschuldigen, daß sich bisher noch keiner von uns Mafiosi (oder heißt es Mafioten?) gemeldet hat.

Zwischenbilanz für Intellektuelle

Der Schriftsteller Carl Amery – Verlassen des Buches „Die Kapitulation – oder: Deutscher Katholizismus heute“ – steht im Lager der „Intellektuellen“, doch dies hindert ihn nicht, die Sonde seiner politischen Kritik an seine Freunde und an sich selber zu legen.