Wissenschaft, Technik, Entwicklungspolitik oder das Verhältnis von Ökologie und Ökonomie sind die Kernthemen von Dirk Asendoprf. Als freier Journalist arbeitet der ehemalige taz-Redakteur nicht nur für die ZEIT und ZEIT ONLINE, sondern auch für ARD-Hörfunkanstalten, insbesondere SWR 2 und Deutschlandfunk Kultur.

Da komme ich her

In den Jahren 1996 bis 1999 lebte Asendorpf als freier Journalist in Mthatha, der Hauptstadt des ehemaligen Homelands Transkei, in Südafrika.

  • Artikel
© Nasa/Reuters; ZEIT-Grafik

Merkur: Ankunft 2025

Merkur ist der kleinste und sonnennächste Planet. Er ist äußerst unwirtlich und schwer zu erreichen. Nun soll ihn eine europäische Raummission ansteuern.

© Airport Parking & Hotels

Elektroflugzeuge: Wird Fliegen jemals öko sein?

Am Himmel wird es sparsamer und leiser: Die ersten Flugzeuge mit Elektro- und Hybridantrieb sind fast startklar. Doch Fliegen ohne schlechtes Gewissen bleibt ein Traum.

© Daniel Naupold/dpa/dpa

Diesel-Fahrverbote: Showdown am Neckartor

Baden-Württemberg verweigert Diesel-Fahrverbote, zu denen es sich vor Gericht verpflichtet hat. Stattdessen gibt es immer absurdere Alternativ-Vorschläge.

© Silke Werzinger für DIE ZEIT

Astronomie: Auf dem Mars ist der Teufel los

Felsstürze, Wanderdünen, Einschlagskrater: Auf dem Nachbarplaneten geht es zur Sache. Neue Satellitenbilder offenbaren, wie stark sich der Mars verändert.

5G-Mobilfunk: Das Übernetz

Die nächste Mobilfunkgeneration 5G soll Abermilliarden Geräte verbinden (und ein paar Milliarden Menschen dazu). Südkorea plant schon einen Testlauf.