© Michael Heck

Schwerpunkte

Medizin Global Health IT
Seit 2000 Wissenschaftsredakteur im Ressort Wissen. Approbiert als Arzt, promoviert in Neuroanatomie, praktiziert in Husum, Mölln und als Vertretungsarzt in Maidstone, UK. Dokumentationsjournalist im "Spiegel", Redakteur im Wissenschaftsteil der "SonntagsZeitung" in Zürich, Wissenschaftsredakteur bei "Spiegel Online" und im "Spiegel", Global Health Fellow der Nieman-Foundation at Harvard (2007). 2009 Jurymitglied des EU Health Prize for Journalists der EU-Kommission für Gesundheit. Autor des Buches "Schmerz – Eine Befreiungsgeschichte" (Pattloch, 2015)

Das treibt mich an

Wissen über die Möglichkeiten, vor allem aber auch über die Grenzen der Medizin zu vermitteln.

Dieses Ereignis hat mich journalistisch geprägt

Die Erfahrung, dass es im Krankenhaus oft nicht in erster Linie um den optimalen Einsatz des aktuellen medizinischen Wissens für den Patienten geht.

Das mache ich jenseits von meiner Arbeit

Joggen, Kraftsport, Wandern in Norwegen, mitunter Klettern, Motorrad fahren und elektronische Basteleien.

Mit diesem Menschen hatte ich als Journalist einen unvergesslichen Moment

Paul Farmer, ein charismatischer Arzt, der sich für die Ärmsten in Entwicklungsländern einsetzt. Ein wunderbares Erlebnis, ihm zuzuschauen, wie er in Ruanda etwas bewegt und dabei junge Mitstreiter begeistert.

  • Artikel

Meine wichtigsten Artikel

Afrika: Wie helfen?

Noch nie stand so viel Geld für den Kampf gegen Krankheiten in Entwicklungsländern zur Verfügung. Damit kann man ganze Gesundheitssysteme kurieren – oder ruinieren.

Weitere Artikel

© Smetek für DIE ZEIT

Archäologie: Versteckt im Zahnstein

Neue Menschenart, schlimme Seuchen, Schutz vor Aids: Genetische Spuren in Gebiss und Knochen erzählen die Geschichte unserer Spezies.

© Harro Albrecht

Cape Wrath Trail: Ist das noch gesund?

Hüfttief im Matsch, körperlich am Ende, geistig im Überlebensmodus: Unser Autor hat eine 280 Kilometer lange Wanderung durch die Einöde hinter sich. Ein Erfahrungsbericht

Reliquien: Heiliger Brotsack

Im süditalienischen Kloster San Francesco wird eine Reliquie verehrt, die Franz von Assisi womöglich berührt hat. Jetzt gingen Forscher der Legende nach.

© Elektrons 08/plainpicture

Prokrastination: Mach ich später!

Die Angewohnheit, alles immer aufzuschieben, kann zur Krankheit werden. Wie man sie erkennt und kuriert, verrät der Psychotherapeut Stephan Förster.

© Sean Gallup/Getty Images

Gesundheitsministerium: Der nette Herr G.

Hermann Gröhe ist ein erfolgreicher Gesundheitsminister, obwohl man fast nichts von seiner Arbeit mitbekommt. Wie macht er das?