Im Rahmen des Lehr- und Forschungsprojektes Datenjournalismus am Journalistischen Seminar der Uni Mainz konnte ich an einem Kooperationsprojekt mit dem Sozio-oekonomischen Panel (SOEP) teilnehmen. Dieses ermöglichte erstmals 20 Journalismusstudierenden die anonymisierten Rohdaten der Studie zu analysieren. Der Datensatz eröffnete uns Nachwuchsjournalisten ungeahnte Einblicke in die Gesellschaft, nahezu jeder Fragestellung zum Leben in Deutschland konnte nachgegangen werden. Einzelne Rechercheergebnisse werden hier auf ZEIT ONLINE publiziert.
  • Artikel
© jUliE:p/photocase.de

Alleinerziehende: "Einsam zu zweit"

In jeder fünften Familie zieht nur ein Elternteil den Nachwuchs groß. Volle Verantwortung, wenig Geld. Sind Alleinerziehende die Verlierer der Gesellschaft?