© ZEIT ONLINE
  • Artikel
© Gleb Garanich/Reuters

Ukraine: No Entry!

How journalists are prevented by travel bans and surveillance from reporting on the Ukraine conflict.

© Gleb Garanich/Reuters

Ukraine-Konflikt: Betreten verboten!

Für Journalisten wird es immer schwerer über den Ukraine-Konflikt zu berichten. Sie erhalten Einreiseverbote und werden überwacht. Auch so funktioniert Manipulation.

Ukraine: Die Eskalation hatte sich angekündigt

Seit Monaten muss sich keine der Konfliktparteien für die Verstöße gegen die Waffenruhe verantworten. Das Minsker Abkommen bleibt deshalb ein schwaches Abkommen.

Russland: Der aufrechte Ildar Dadin

In russischen Gefängnissen herrschen unglaubliche Missstände. Ein inhaftierter Oppositioneller berichtet von der Gewalt und hofft, damit öffentlichen Druck zu erzeugen.

Jahresrückblick: 2016

Lassen wir’s hinter uns!

Ukraine-Konflikt: Fatale Blockade

Wichtigstes Thema der OSZE-Konferenz: Der Ukraine-Konflikt. Doch die Politik scheint machtlos. Aus Moskau kommentiert

© Sasha Mordovets/Getty Images

Russland: Immer ist es Putin

Erst Donald Trump, dann Angela Merkel: Kann der Kreml wirklich die Wahlen im Westen manipulieren? Und wie steht es mit unserer eigenen Verantwortung für Wahlergebnisse?

© Sebastian Bolesch für DIE ZEIT

Georgien: "Wir verstehen die Angst Russlands nicht"

Nato-Beitritt und gute Beziehungen zu Russland, geht das? Ja, sagt der georgische Premier Giorgi Kwirikaschwili. "Wir wollen mit Russland zusammenarbeiten."