Claire Beermann hat Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte in Berlin und New York studiert. Sie arbeitete frei für Medien wie Vogue und die Frankfurter Allgemeine Zeitung, bevor sie 2016 zum ZEITmagazin kam. Nebenbei betreibt sie ihr eigenes Blog C'est Clairette.
  • Artikel
© Maria Ziegelböck

Claes Bang: Rolle vorwärts

Er ist eitel und süchtig nach Anerkennung. Doch weil Claes Bang als Schauspieler sein Innerstes nach außen kehrt, darf er nun für "The Square" auf einen Oscar hoffen.

© Stefhany Yepes Lozano

Beziehungen: Wozu braucht man eigentlich einen Mann?

Was ist heutzutage männlich? Sind Beziehungen austauschbar? Und was hat #MeToo verändert? Vier Frauen zwischen 24 und 69 reden über Männer und das Leben mit ihnen.

© Debora Mittelstaedt. Die Fotografin ist mit Peter Langer verheiratet, dessen Bilder sonst an dieser Stelle erscheinen.
Serie: Stilkolumne

Männerohrring: Sie haben da was

Cristiano Ronaldo? Elton John? Überzeugende Stilvorbilder gibt es bei Männerohrringen nicht. Aber Mode bedeutet auch, von Zeit zu Zeit mal was Geschmackloses zu wagen.

© Stefhany Yepes Lozano

Männermode: Aufgeknöpfte Typen

Wer wirklich frei ist, den schert es nicht, was andere von ihm denken. Leider werden Männer mit roten Stoffhosen trotzdem oft verspottet. Und was soll dieser ewige Schal?

© Marton Perlaki

Alterslose Mode: Bauch weg

Hotpants? Taillenfrei? Dauerparty? So kann man das natürlich machen mit Anfang 20. Muss man aber nicht. Die neue Mode kommt ohne Jugendwahn aus. Kaftan statt Clubtour!

© Crayola Mode

Hundefrisuren: Fellower

Hunde lösen Katzen als Ikonen auf Instagram ab. Ihr Vorteil: Sie haben bessere Frisuren. Wir zeigen die Hundehaartrends der Saison - als Vorbild für den eigenen Schnitt.

© Torbjorn Rodland

Model: Wo ist der Mensch dahinter?

Zehn Jahre lang fotografierte Torbjørn Rødland das polnische Model Małgosia Bela und lernte: Es kann etwas Mächtiges haben, sich selbst zur Marke zu machen.

© Manuel Cohen/akg-images

Marokko: So komme ich da hin!

Die vielen Touristen sollten sich in Marokko wenigstens besser verteilen. Nach Fès und vor allem nach Meknès verschlägt es nur wenige.

© Bartosz Ludwinski

Ace Tee: Von der Seele weg

Hamburg ist die deutsche Soul-Stadt. Die Sängerin Ace Tee schaffte es in diesem Jahr mit "Bist du down" sogar, dass Amerikaner zu einem deutschen Song tanzen.