• Artikel
© Saul Loeb/AFP/Getty Images

Donald Trump: Trump führt die USA wie eine Firma

Hinter Trumps Regierungsstil vermuten Kritiker Inkompetenz. Doch wenn man ihn nicht als Staatsoberhaupt sieht, sondern als Unternehmensboss, ergeben seine Aktionen Sinn.

© Bill Pugliano/Getty Images

US-Arbeitsmarkt: Trumps Strohfeuer

Es entstehen so viele Jobs wie nie in den USA. Doch der Erfolg wird nicht von Dauer sein, Trumps Strategie ist schon unter Reagan und Bush gescheitert.

© Russian Foreign Ministry Photo/AP/dpa

Russland-Connection: US-Präsident von Putins Gnaden?

Der Russland-Komplex um Donald Trump wird immer größer. Versuchte der US-Präsident, Ermittlungen zu stoppen? Welchen Einfluss hatte der Kreml auf die Wahl? Eine Übersicht

© Evan Vucci/AP/dpa

US-Regierung: Washingtons Verkremlung

Mit der Entlassung des FBI-Chefs zeigt sich Donald Trump als erzürnter Herrscher, der Kritiker gnadenlos abstraft. Beenden wird er die Russland-Affäre so nicht.

© Jim Young/AFP/Getty Images

US-Präsidenten: Fetter Lohn von der Wall Street

Während Donald Trump versucht, Barack Obamas politisches Erbe zu zerstören, macht der seine Zeit als US-Präsident zu Geld. Er folgt damit einer fragwürdigen Tradition.

© Robert Nickelsberg/Getty Images

Klimaschutz: Sogar Texas wird öko

Donald Trump will raus aus dem Pariser Klimaschutzabkommen. Aber selbst Vertreter der Ölindustrie und der Tea Party sind für den Umstieg auf erneuerbare Energien.

© Jose Luis Gonzalez/Reuters

Grenze zu Mexiko: Wer baut die Mauer?

Fast 700 Firmen haben sich beworben. Sie alle wollen an Donald Trumps Grenzwall zwischen den USA und Mexiko verdienen.

© Joanna Demarco für DIE ZEIT
Serie: Was bewegt

Bradley Birkenfeld: Der Panzerknacker

Bradley Birkenfeld legte Schwarzgeld für Milliardäre an und verriet sie dann an die Steuerbehörden. Heute ist er ein superreicher Whistleblower.

© Win McNamee/Getty Images

Donald Trump: Der Kongress verliert die Kontrolle

Die Empörung über Trump bringt nichts, wenn wichtige Kontrollinstanzen versagen. Der Kongress ist so geschwächt, dass er seiner Funktion nicht mehr nachkommen kann.