© Jakob Börner
Studierter Psychologe, längst aber Journalist, Autor, Blogger und Redakteur im Team Investigativ/Daten bei ZEIT ONLINE. Beschäftigt sich vor allem mit Datenschutz und Überwachung und im Blog "neusprech.org" gemeinsam mit Martin Haase mit den Verschleierungstricks politischer Sprache. Erhielt 2011 für das Blog und für die Mitarbeit an der interaktiven Grafik "Verräterisches Handy" zwei Grimme Online Awards. Autor mehrerer Sachbücher, schrieb zuletzt zusammen mit Thomas Wiegold über "Drohnen – Chancen und Gefahren einer neuen Technik".

Meine wichtigsten Artikel

© Stella Schiffczyk

NSA-Untersuchungsausschuss: Der Geheimhalter

"Keine Details!", "Dazu nur nichtöffentlich". Wer im NSA-Ausschuss sitzt, hört die Stimme von Philipp Wolff. Des Mannes, der über die Geheimnisse der Regierung wacht.

Weitere Artikel

© Jan Woitas/dpa

Gruppe Freital: Half ein Polizist den Terrorverdächtigen?

Ein mutmaßlicher Anführer der rechten Freitaler Terrorzelle soll Informationen aus der sächsischen Bereitschaftspolizei bekommen haben. Der Staatsanwalt schweigt dazu.

© Christian Charisius/dpa

BGH: NSA-Ausschuss darf Snowden vorladen

Die Bundesregierung weigert sich, Edward Snowden als Zeugen nach Berlin zu holen. Die Opposition klagte dagegen und bekam nun vom BGH Recht. Er kann vorgeladen werden.

© Anil Usyan/Reuters

Afghanistan: Die kalte Rechnung des Innenministers

Thomas de Maizière will, dass weniger Flüchtlinge aus Afghanistan nach Deutschland kommen. Interne Dokumente zeigen: Dafür setzt er auch das zuständige Bamf unter Druck.

© Michael Kappeler/dpa

BND: Amnesty klagt gegen Überwachungsgesetz

Die Regierung hat das Gesetz zur G10-Überwachung verschärft. Dabei ging es vorher schon zu weit, findet Amnesty International und reicht Verfassungsbeschwerde ein.