Torsten Albig: "Wir reparieren das Land"

Schleswig-Holsteins Regierungschef Torsten Albig erklärt im Gespräch mit Mark Brost und Mark Schieritz, warum der Staat das Geld nicht loswird.

Wahlkampf: Ob-la-di, Ob-la-da

Auch im Bund könnte Rot-Rot-Grün 2017 eine Machtoption sein. Nur will keine der drei Parteien offen darüber reden.

Angela Merkel: Afrikanische Lektionen

Im Gespräch mit der ZEIT kündigte die Kanzlerin vorige Woche eine neue Strategie in der Afrikapolitik an. Ihre Kernaussagen im Faktencheck.

© Heji Shin

Heimat: Der Sehnsuchtsort

Ist Heimat das, wo man herkommt? Oder das, wo man hin will? Ein warmes Gefühl oder mehr als das? Neuerdings springt uns dieses Wort wieder an – von links und von rechts.

© Luca Nicholson/Reuters

Sozialdemokratie: "Wir mögen Freigeister"

Immer dieser Zickzack-Sigmar: Vier junge Sozialdemokraten aus Deutschland und Österreich diskutieren über ihre Träume von einer neuen linken Politik.

Markus Söder: "Die CSU wird sich durchsetzen"

Bayerns Finanzminister Markus Söder will das "Wir schaffen das" der Kanzlerin nicht mehr hören. "Wir ändern das" soll das neue Motto sein.

© Leonhard Foeger / Reuters
Serie: Mein 5. September

Grenzöffnung für Flüchtlinge: Was geschah wirklich?

Ein Wochenende im September 2015: ZEIT und ZEIT ONLINE haben rekonstruiert, wie Tausende Flüchtlinge ins Land kamen. Und wer die Bedeutung dieser Tage herunterspielt.

© Philippe Huguen/AFP/Getty Images

Terror: Die Angst ist das Ziel

Terroristen wollen, dass wir uns unsicher fühlen. Aber wir können lernen, die Gefahr richtig einzuschätzen. Wie, erklärt der Risikoforscher Gerd Gigerenzer.

© Francois Lenoir/Reuters

Europa: "Berlin verursacht Chaos"

Von wegen Hegemonie: Deutschland ist in der EU schwach wie nie, sagt der Politologe Hans Kundnani. Um die EU zu erhalten, müsste die Bundesregierung anders agieren.