© Jakob Börner
Seit April 2010 bei ZEIT ONLINE. 2002 – März 2010: Wirtschaftsredakteur bei netzeitung.de. Außerdem Veröffentlichungen in der "Berliner Zeitung" und "Welt"/"Welt Kompakt", Hörfunkbeiträge bei Deutsche Welle, Hundert,6, SWR. Ausbildung: geisteswissenschaftliches Studium in Heidelberg und Portland (Oregon), Aufbaustudium Journalistik, Volkswirtschaftslehre in Mainz.

Meine wichtigsten Artikel

Verkehrsplanung: Zug fahren im Deutschland-Takt

Die Bahn baut Schnellstrecken. Ob die Reisenden gute Anschlüsse haben, ist zweitrangig. Kritiker bemängeln das schon lange. Jetzt könnte sich was ändern.

Griechenland: "Syriza handelt verantwortungsvoll"

Der deutsche Steuerzahler solle sich über die radikale Linke in Griechenland freuen, sagt der Ökonom Yanis Varoufakis im Interview. Das Land sei nicht reformunwillig.

Weitere Artikel

© Sean Gallup/Getty Images

Pendeln: Lieber pendeln als umziehen

Wie geht es Ihnen als Berufspendler?, wollten wir wissen. Immerhin kostet Pendeln im Schnitt zwei Stunden am Tag. Tendenz: Geht schon, aber mehr Homeoffice wäre gut.

© Rolf Vennenbernd/dpa

Fernbusmarkt: Ende eines harten Kampfes

Auf dem stark umkämpften Fernbusmarkt geht der Verdrängungswettbewerb zu Ende. Ein Sieger bleibt: Flixbus. Die Kunden werden es spüren – an steigenden Ticketpreisen.

© Peter Macdiarmid/Getty Images

CO2-Emissionen: SUV-Boom bremst die Abgasreduzierung

Für die Autobranche wird es schwer, die Abgasvorgaben zu erfüllen: Der CO2-Ausstoß von Neuwagen sinkt immer langsamer. Schuld daran sind SUVs und sinkende Dieselverkäufe.