• Artikel
© Bulent Kilic/AFP/Getty Images

Krieg in Syrien: Deutschland muss sich einmischen

Seit sieben Jahren hält die Bundesregierung sich aus Syrien raus. Ziehen die USA jetzt ihre Truppen ab, wird die Gewalt erneut eskalieren. Europa könnte das verhindern.

© Andy Spyra

Afghanistan: Hass und Hoffnung

Der Krieg stürzt Afghanistan immer tiefer ins Chaos. Vor allem die Dörfer des Landes wie Abdul Khel. Was haben uns die Menschen zu erzählen, die hier leben?

© Jonas Wresch / Agentur Focus

Afghanistan: Wir sind besiegt

Zehn Milliarden Euro flossen seit 2001 in den Afghanistan-Einsatz. Doch ist dieser militärisch und in der Entwicklungshilfe gescheitert. Nun braucht es einen Neuanfang.

© Andy Spyra

Nordsyrien: Gefallene Kolosse

Im Norden Syriens sprengt der IS die Wassertürme, die so groß sind, dass sie die Minarette überragen. Dem Krieg folgt die Wüste, an Wiederaufbau ist nicht zu denken.

Nadja Ramadan: Hilferuf an die Kanzlerin

Nadja Ramadan ging nach Syrien und schloss sich dem IS an. Jetzt appelliert sie in einer Videobotschaft an die Kanzlerin, sie nach Deutschland zurückzuholen.

Dag Hammarskjöld: War es doch Mord?

Im Kalten Krieg starb der UN-Generalsekretär Dag Hammarskjöld bei einem Flugzeugabsturz. Ein Unfall? Neue Akten wecken alte Zweifel.

© Mohamad Abazeed/AFP/Getty Images

US-Angriff in Syrien: Alles richtig gemacht. Oder?

Der Westen hat endlich in Syrien interveniert. Oder war der Raketenangriff gegen Syrien nur eine Demonstration der eigenen Ohnmacht? Ein Pro und Contra

Nächste Seite