© Jakob Börner
Seit 2010 Redakteurin mit dem Schwerpunkt Innenpolitik. Berichtet auch über Spanien und immer wieder über Gesellschaftsthemen. Früheres Leben als Agenturjournalistin. Lernte Schreiben unter Zeitdruck und findet dafür überall ein Plätzchen, notfalls auch auf freier Wiese. Absolvierte dank der Nachrichtenagentur ddp eine mehrjährige Deutschlandreise: Berichtete seit 2005 aus Mainz, Dresden, Schwerin, Düsseldorf und schließlich aus Berlin.

Das treibt mich an

Politik und ihre Auswirkungen erklären, im Guten wie im Schlechten.

Meine wichtigsten Artikel

© Ben Kilb für ZEIT ONLINE
Serie: Heimatreporter

Saarwellingen: Das Risiko da unten

In Saarwellingen wurde lange Kohle gefördert. Ohne Gefahr für die Menschen, sagten Experten. Dann bebte die Erde. Seither fragen sich die Bürger, was sie glauben sollen.

© Fabrizio Bensch/Reuters

Martin Schulz: Der Zerrissene

Martin Schulz ist beliebt, nicht wenige halten ihn für den besseren Kanzlerkandidaten. Früher mal ganz unten, Aufsteiger – die Biographie stimmt. Doch will er überhaupt?

Weitere Artikel

© John MacDougall/AFP/Getty Images

Sondierungsgespräche: Die SPD will alles anders machen

Seriöser als Jamaika. Schnell, aber ergebnisoffen. Ohne Gabriel und die anderen Minister: Wie die Schulz-SPD sich die Sondierung mit der Union vorstellt

© Florian Gaertner/Getty Images

SPD-Parteitag: Was wird aus Sigmar Gabriel?

Der ehemalige SPD-Chef gilt als Befürworter einer großen Koalition und als Ministerkandidat. Aber immer mehr Sozialdemokraten favorisieren eine Zukunft ohne ihn.

© Michael Kappeler/dpa

SPD: Partei ohne Plan

Der SPD fehlen sowohl Vision als auch zielorientierte Führungspersönlichkeiten. Das könnte in Gesprächen mit der Union zum Problem werden.

© Markus Schreiber/AP Photo

SPD-Generalsekretär: Einer braucht Nerven

Der neue SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil ist jung und digitalaffin. Er soll die Partei attraktiver machen. Doch die Basis fremdelt in einigen Punkten mit dem Neuen.

© Tobias Schwarz/AFP/Getty Images

SPD: Parteichef mit Fußfessel

Der SPD-Parteitag hat eine Vernunftentscheidung für erste Gespräche mit der Union getroffen. Doch Martin Schulz kann das Herz der Genossen nicht erreichen.

© Sean Gallup/Getty Images

Große Koalition: Ergebnisoffen kompliziert

Es sei noch nicht entschieden, dass die SPD über eine neue große Koalition verhandeln wird, sagt Parteichef Martin Schulz. Wirklich?