© Jakob Börner
Seit 2010 Redakteurin mit dem Schwerpunkt Innenpolitik. Berichtet auch über Spanien und immer wieder über Gesellschaftsthemen. Früheres Leben als Agenturjournalistin. Lernte Schreiben unter Zeitdruck und findet dafür überall ein Plätzchen, notfalls auch auf freier Wiese. Absolvierte dank der Nachrichtenagentur ddp eine mehrjährige Deutschlandreise: Berichtete seit 2005 aus Mainz, Dresden, Schwerin, Düsseldorf und schließlich aus Berlin.

Das treibt mich an

Politik und ihre Auswirkungen erklären, im Guten wie im Schlechten.

Meine wichtigsten Artikel

© Andrea Comas/Reuters

Spanien: Podemos und das "deutsche Europa"

Spanien wählt ein neues Parlament. Die neue Linkspartei könnte stark abschneiden. Statt über europäische Identität spricht sie lieber vom Vaterland.

© Thomas Lohnes/Getty Images

Winfried Kretschmann: Kanzlerinnen-Wahlkampf

Bei der Wahl in Baden-Württemberg könnten die Grünen stärkste Partei werden. Weil Winfried Kretschmann wie die Kanzlerin denkt – nicht nur in der Flüchtlingspolitik.

© Lisa Caspari

Flüchtlinge: Wer stört, muss nach Deizisau

Flüchtlinge, die in anderen Heimen randalieren, werden gesondert untergebracht und weitgehend sich selbst überlassen. Wie sinnvoll ist das Modellprojekt bei Stuttgart?

Weitere Artikel

© Johannes Simon/Getty Images

Täter von München: Amok im Kopf

Ali S. war 18 Jahre alt, als er in München neun Menschen und sich selbst erschoss. Erste Spuren könnten erklären, warum er zur Tat schritt.

© Michael Kappeler/dpa

Tengelmann: Gabriel in der Edeka-Falle

Der Befangenheitsvorwurf gegen Sigmar Gabriel führt zu unterschiedlichen Reaktionen: Die Grünen fragen, ob er einem Buddy half – ausgerechnet die Linke verteidigt ihn.

© Britta Pedersen/dpa

Die Grünen: Viel Plan, wenig Profil

In ihrem neuen Steuerkonzept für den Wahlkampf 2017 lassen die Grünen strittige Punkte offen. Dafür haben sie zwei Jahre gebraucht. So gewinnt man keine Wähler.

© Pablo Blazquez Dominguez/Getty Images

Podemos: "Für mich ist Schäuble ein Radikaler"

Ist Podemos zu radikal für die spanischen Wähler? Ein Gespräch mit Mitbegründer Juan Carlos Monedero über die Linke, die Straße, Europa und den Chavismus in Venezuela

© Andrea Comas/Reuters

Podemos: Spanien braucht den Wandel

Spanien hätte eine Alternative zum "Weiter so" der Konservativen, aber sie wird nicht genutzt. Das ist eine schlechte Nachricht für das Land – und für Europa.

© Jorge Guerrero/AFP/Getty Images

Spanien: Haben sie die Macht verspielt?

Ein Ministerpräsident, der durch Abwarten Wahlen gewinnt, und eine neue Linke, die wieder keine Mehrheit hat. Gelingt Podemos der Regierungswechsel trotzdem?

© Britta Pedersen/dpa

Rot-Rot-Grün: Wie links sind die Grünen?

Für den Wahlkampf im kommenden Jahr müssen die Grünen eine Entscheidung treffen: Wollen sie die Steuern für Reiche erhöhen? Davon hängt ab, mit wem sie regieren könnten.