© Jakob Börner
Seit 2010 Redakteurin mit dem Schwerpunkt Innenpolitik. Berichtet auch über Spanien und immer wieder über Gesellschaftsthemen. Früheres Leben als Agenturjournalistin. Lernte Schreiben unter Zeitdruck und findet dafür überall ein Plätzchen, notfalls auch auf freier Wiese. Absolvierte dank der Nachrichtenagentur ddp eine mehrjährige Deutschlandreise: Berichtete seit 2005 aus Mainz, Dresden, Schwerin, Düsseldorf und schließlich aus Berlin.

Das treibt mich an

Politik und ihre Auswirkungen erklären, im Guten wie im Schlechten.

Meine wichtigsten Artikel

© Andrea Comas/Reuters

Spanien: Podemos und das "deutsche Europa"

Spanien wählt ein neues Parlament. Die neue Linkspartei könnte stark abschneiden. Statt über europäische Identität spricht sie lieber vom Vaterland.

© Thomas Lohnes/Getty Images

Winfried Kretschmann: Kanzlerinnen-Wahlkampf

Bei der Wahl in Baden-Württemberg könnten die Grünen stärkste Partei werden. Weil Winfried Kretschmann wie die Kanzlerin denkt – nicht nur in der Flüchtlingspolitik.

© Lisa Caspari

Flüchtlinge: Wer stört, muss nach Deizisau

Flüchtlinge, die in anderen Heimen randalieren, werden gesondert untergebracht und weitgehend sich selbst überlassen. Wie sinnvoll ist das Modellprojekt bei Stuttgart?

Weitere Artikel

© Christof Stache/AFP/Getty Images

Gewalt: Warum es nicht aufhört

Das bange Gefühl breitet sich aus: Jederzeit kann ein Amokläufer oder ein Terrorist zuschlagen. Ohne Warnsignal. Woher kommt plötzlich die Welle der Gewalt?

© Kay Nietfeld/dpa

Sigmar Gabriel: Gabriel gegen den Wind

Auf Sommertour durch Mecklenburg-Vorpommern will der SPD-Chef verlässlich wirken. Es gebe Antworten auf die Terrorangst, die AfD, den Gerichtsstreit über Edeka. Wirklich?

© Sean Gallup/Getty Images

Terrorbekämpfung: Härter, schneller und wie weiter?

Würzburg, Ansbach, Reutlingen: Nach den Gewalttaten ist die Politik schnell mit Ankündigungen, härter durchzugreifen. Was ist davon zu halten? Ein Überblick

© Johannes Simon/Getty Images

Täter von München: Amok im Kopf

Ali S. war 18 Jahre alt, als er in München neun Menschen und sich selbst erschoss. Erste Spuren könnten erklären, warum er zur Tat schritt.