© Michael Heck
© Oliver Berg/dpa

Humor: Ein bisschen Spaß muss sein!

Der neue politische Fernsehhumor ist überheblich, belehrend und viel zu moralisch. Doch eines leider selten: Lustig.

© Stella Levi/Getty Images

Terror: Verräterische Sprache

Von Jerusalem bis Barmbek: Warum fällt es uns so schwer, Terror beim Namen zu nennen? Es ist auch eine Frage der Sprache, wie wir mit der Bedrohung umgehen.

© Gene Glover für DIE ZEIT

Alter: Wie sind Sie so alt geworden?

Bei ihrer Geburt gab es noch Postkutschen und einen Kaiser, heute gibt es Trump, Handys und die Einsamkeit. Am Kaffeetisch mit Hundertjährigen

© Maja Hitij/Getty Images

SPD: Lässiges Verlieren

Martin Schulz hat bewiesen, dass er nicht allmächtig ist. Solange die SPD aber nicht gewinnen kann, muss sie lernen, wie man aufrecht scheitert. Man würde sie feiern!

© Tim Bruening für DIE ZEIT

Körpergröße: Über kurz oder lang

Körpergröße ist nicht wichtig? Zwei ZEIT-Redakteure unterschiedlicher Größe sprechen über Kleiderfragen und die Kommentare anderer. Gegeneinander geboxt haben sie auch.

© Christopher Polk/Getty Images for NARAS

Prominente: Wie gut sind sie wirklich?

Jürgen Todenhöfer will Weltfrieden, Beyoncé ist jetzt Feministin: Einige dieser Promis sind wunderbar, andere erschreckend.

© Yoan Volat/Pool/Reuters

François Hollande: Melancholiker der Macht

Manche sagen, François Hollande war einer der schlechtesten Präsidenten, die Frankreich je hatte. Kann man einen derart Gescheiterten vermissen? Man muss.