© Rich Polk/Getty Images

Games-Messe E3: Sonys Elefant heißt Neo

In Los Angeles ging es wieder um die Zukunft der Konsolen. Microsoft stellte gleich zwei neue Varianten der Xbox vor. Sony versteckte sich lieber hinter neuen Games.

© Sony / Naughty Dog

"Uncharted 4": Endlich raus aus dem Schlauch

Erstmals erlauben die Entwickler der "Uncharted"-Reihe ihrem Helden Nathan Drake so etwas wie Handlungsfreiheit. Damit wird der vierte Teil zum würdigen Abschluss.

© HTC/Valve

HTC Vive: Ballettstunden für Gamer

Wer einen Tanz mit dem Kabel nicht scheut, bekommt mit HTC Vive eine exzellente VR-Brille. Ob sich die Games und das Gerät zum Start schon lohnen, verrät unser Test.

© Scott Eisen/Getty

ITB: Vom Sofa an den Strand

Virtual Reality ist einer der Trends bei der Internationalen Tourismus-Börse Berlin. Viele Reiseziele lassen sich vorab mit VR-Brillen erkunden.

© Fireaxis

"XCOM 2": Endlich wieder Ausnahmezustand

"XCOM 2" ist eines der besten Strategiespiele der vergangenen Jahre – weil es die Spieler fordert und jeder Verlust im eigenen Team ganz wunderbar schmerzt.

© Thekla

"The Witness": Die Insel des Kopfzerbrechens

Ein Held ohne Eigenschaften muss auf einer seltsamen Insel Hunderte Rätsel lösen: Das Spiel "The Witness" basiert auf einfachen Grundregeln und wird doch nie langweilig.

© Cloud Imperium Games

"Star Citizen": Scheine im Weltall

100 Millionen Dollar per Crowdfunding: "Star Citizen" ist eines der ambitioniertesten Projekte der Games-Geschichte. Seine Vision könnte dem Spiel zum Verhängnis werden.