© Michael Heck
Autorin für innenpolitische Themen, vor allem aus dem Bereich Arbeitsmarkt, Aus- und Weiterbildung sowie Soziales. Ihr Berufswahl-Ratgeber "Schule - und dann?" erschien 2008. Seit 2013 ist sie bei ZEIT ONLINE und schreibt die Serie "Chancen zum Wechsel". Die studierte Germanistin volontierte beim Nachrichtenmagazin Focus, ihre theoretische Ausbildung erhielt sie an der Deutschen Journalistenschule in München. Sie arbeitete unter anderem für die Süddeutsche Zeitung, Welt am Sonntag, Die Welt, Magazin Schule sowie mehrere Publikationen aus dem Bereich Wirtschaft.
  • Artikel

Meine wichtigsten Artikel

© Tina Wunsch
Serie: Chancen zum Wechsel

Berufswahl: Ein Beruf, den es nicht gibt

Die Tätigkeit als Anwältin war Maike Gosch zu rational und unkreativ. Als Drehbuchautorin fehlte ihr der Idealismus. Also schuf sie sich im NGO-Sektor selbst einen Beruf.

© Berthold Steinhilber

Stiftungen: Herzensangelegenheit im Nebenjob

Mehr als 20.000 Stiftungen gibt es in Deutschland. Viele existieren aus dem Idealismus von Menschen heraus, die im Hauptberuf ganz andere Ziele haben.

© privat

Gesundheitswesen: Die studierte Krankenschwester

Früher studierte man Medizin oder machte eine Ausbildung zur Krankenschwester. Nun gibt es Studiengänge für Gesundheitsberufe, aber zu wenig Jobs für die Absolventen.

Weitere Artikel

© spenditAG
Serie: Chancen zum Wechsel

Florian Gottschaller: Mit der App zum Mittagessen

In der Finanzkrise wendete sich Florian Gottschaller vom Investmentbanking ab. Heute macht er Steuervorteile für Arbeitnehmer nutzbar. Und die beginnen beim Mittagessen.

© Max Patzig
Serie: Chancen zum Wechsel

Jobwechsel: Laute Nächte statt Büroatmosphäre

Bis morgens um fünf in Clubs auflegen – das ist die Wohlfühlwelt von Dennis Tjoeng. Es hat lange gedauert, bis der DJ das erkannt hat. Zuvor quälte er sich mit Anzugjobs.

© Pawel Kopczynski/Reuters

Armutsbericht 2017 : Wie arm sind die Deutschen?

Trotz guter Wirtschaftsentwicklung sei die Armutsgefahr in Deutschland so groß wie nie, warnen Sozialverbände. Wer ist betroffen? Und welche Rolle spielt die Kaufkraft?

© SPUTNIKeins
Serie: Chancen zum Wechsel

Philipp Hommelsheim: Wenn Sicherheit zum Problem wird

Ein sicherer Job als Beamter mit gutem Einkommen ist der Traum vieler Menschen. Nicht so für Philipp Hommelsheim. Der BKA-Mann machte sich lieber selbstständig.

© Lars Bösch/Restlos Glücklich

Restlos Glücklich: Mehr Wertschätzung, bitte!

Von wegen ungenießbar: Im Restaurant Restlos Glücklich werden gerettete Lebensmittel kreativ verarbeitet. 80 Ehrenamtliche arbeiten an dem Non-Profit-Projekt mit.