© Michael Heck
  • Artikel
© Maria Feck/laif

Wolfgang Huber: "Ohne Streit kein Zusammenhalt"

Der evangelische Bischof Wolfgang Huber beklagt, dass die Deutschen sich hinter Vorurteilen verschanzen. Das Land leide an Selbstgerechtigkeit. Selbstkritik würde helfen.

© Moritz Küstner für DIE ZEIT

Genozid an den Jesiden: "Rette dein Volk!"

3.000 jesidische Frauen sind noch in der Hand des "Islamischen Staats". Filmemacherin Düzen Tekkal hat den Genozid an den Jesiden dokumentiert.

© Moritz Küstner für DIE ZEIT

"Islamischer Staat": Nachbarn und Mörder

Die Jesidin Necla Mato war 25, als der "Islamische Staat" ihr Dorf überfiel und sie verschleppte. Jetzt lebt sie in Hannover. Sie erzählt, wie sie überlebte.

© Foto Uwe Anspach/Picture-Alliance/dpa
Serie: Das war meine Rettung

Nadja Michael: "Und dann war die Welt plötzlich bunt"

In der DDR fühlte sich Nadja Michael unterdrückt. Ein Mahler-Konzert zeigte ihr einen Ausweg. Heute singt sie als Brünhilde ausgerechnet vom Weltuntergang.