Nach der Journalistenschule war Hauke Friederichs zweieinhalb Jahre Redakteur bei ZEIT ONLINE im Politikressort. Im Sommer 2011 machte er sich selbstständig. Seitdem arbeitet er vor allem für die Ressorts Politik, Wirtschaft, Wochenschau und Geschichte der ZEIT, das Kindermagazin ZEIT Leo, für das Politikressort und die Seite drei des Tagesspiegels und für ZEIT ONLINE. Außerdem schließt er seine Promotion im Fach Geschichte über afrikanische Seeräuber ab.

Meine wichtigsten Artikel

© Faisal Al Nasser/Reuters

Rüstungsindustrie: Das Geschäft mit dem Terror

In Zeiten des Terrors vermarkten sich Rüstungsunternehmen als Sicherheitsanbieter. So gewinnen sie neue Kunden und bekommen zugleich leichter Genehmigungen für Exporte.

Weitere Artikel

© Damir Sagolj/Reuters

Nordkorea: Der Deal mit der Bombe

Dank Abdul Qadeer Khan wurde Nordkorea zum vielleicht gefährlichsten Land der Erde. Wer ist der Mann, der dem Land Teile zum Bau von Atomwaffen lieferte?

© KCNA/Handout//Reuters

Nordkorea: Kims tödliche Lebensversicherung

Wie konnte ein verarmtes Land zu einer weltweiten Bedrohung werden? Raketen aus Nordkorea sind schwer abzuwehren. Die wichtigsten Fragen zu Kim Jong Uns Raketenprogramm.

© David Ebener/dpa

Sigmar Gabriel: Der Rüstungsminister

Als Wirtschaftsminister hatte Sigmar Gabriel versprochen, die Waffenausfuhren zu bremsen: weniger Kleinwaffen, weniger heikle Deals. Die Realität sieht anders aus.

© Marc Tessensohn/Bundeswehr/dpa

Mali: Mission vs. Material

Nach dem Hubschrauberabsturz in Mali, bei dem die Piloten starben, stellt sich die Frage: Was will die Bundeswehr in Westafrika? Ist sie für den Einsatz gut ausgerüstet?

© John Macdougall/AFP/Getty Images

Ursula von der Leyen: Kampf dem Korpsgeist

Die Ministerin will die Mentalität der Bundeswehr ändern, doch bislang hat sie wenig gegen lang bekannte Probleme getan. Und die Soldaten vertrauen von der Leyen nicht.

Rheinmetall: Dieser Panzerdeal macht Ärger

Rheinmetall will in der Türkei mit Partnern eine Panzerfabrik bauen. Die Opposition kritisiert Lücken in den Ausfuhrkontrollen, die Bundesregierung hält sich heraus.

© privat

Zweiter Weltkrieg: "Die Front ist überall"

1.600 Briefe zwischen Hoffnung, Tapferkeit und Hass: Die Korrespondenz eines Hamburger Ehepaars während des Zweiten Weltkriegs ist ein spektakulärer Fund.

© Gemeinfrei

Victor Franke: Völkermörder und Kolonialheld

Vor 80 Jahren starb in Hamburg der Kolonialoffizier Victor Franke. Er war für Kaiser Wilhem II. in Afrika – und wurde dort gefürchtet. Die Nazis verehrten ihn.

© Fabrizio Bensch/Reuters

Bundeswehr: Soldaten verzweifelt gesucht

Die Bundeswehr ist nicht besonders beliebt, teure Werbekampagnen helfen nicht, Rekruten anzuwerben. Also senkt Ministerin von der Leyen die Ansprüche an den Nachwuchs.