© Moritz Küstner
  • Artikel
© action press
Serie: Gesellschaftskritik

Graue Haare: Alter, was machst du?

Birgit Schrowange zeigt Mut zu grauen Haaren, das steht ihr gut. Aber Robert Lewandowski? Geht's noch? Über einen Stürmer im schon-nicht-mehr-besten Fußballeralter.

© Charlotte Delarue

Lobbyismus: Im Maschinenraum der Politik

Bankenkrise, Dieselskandal, verflochtene Hauptstadt-Eliten: Viele Bürger glauben, dass in Deutschland die Demokratie längst einer Lobbykratie gewichen sei. Zu Recht?

© Jonas Unger

Geschichten: Das war erst der Anfang

Der Filmstar im Unterhemd, die Beichte eines IS-Heimkehrers und der Hintern von Böhmermann: Das sind die Geschichten hinter den Geschichten aus zehn Jahren ZEITmagazin.

© S.Olafs/dpa
Serie: Gesellschaftskritik

Wolken: In der Cloud

Es gibt gute und schöne Wolken, und solche, die sogar Kinderträume zerstören. Wozu noch Bankkaufmann werden, wenn eine atomare Wolke am Horizont alles zerstören würde?

© Reuters TV/Reuters
Serie: Gesellschaftskritik

Kanzlerduell: Jesus, hilf!

Lange war das öffentliche Glaubensbekenntnis brasilianischen Fußballern vorbehalten. Heute hört man es selbst im Kanzlerduell. Das ist nicht traditionell, aber in Mode.

Jugend und Politik: Generation Raute

Als Angela Merkel Kanzlerin wurde, waren diese fünf Jugendlichen noch Kinder. Sie kennen Deutschland nur als Merkelland. Wie schauen sie auf die Politik? In die Zukunft?

Autoindustrie: Das Bundesdieselamt

Nach dem Skandal um manipulierte Abgaswerte bei VW hofften Umweltschützer auf sauberere Motoren. Doch dann half das Kanzleramt den Konzernen, die Grenzwerte anzupassen.

Manspreading: Männer, macht die Beine zusammen!

In einigen Städten hängen jetzt Schilder in der U-Bahn, die Männer dazu auffordern, nicht mehr breitbeinig dazusitzen. Muss "manspreading" wirklich verboten werden?

© Keystone/Hulton Archive/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Helmut Kohl: Status bringt kein Glück

Nach Helmut Kohls Tod ließen die Medien die Achtziger noch mal auferstehen. Zurück blieb ein schales Gefühl und die Hoffnung, dass Menschen sich doch weiterentwickeln.