Markus Flohr studierte Geschichte in Hamburg und Jerusalem, besuchte anschließend die Henri-Nannen-Schule und war Redakteur bei Spiegel Online. 2011 wurde er mit dem Buchpreis Hirzen ausgezeichnet. Heute arbeitet er als Autor und Journalist. Außerdem unterrichtet er Journalistisches Schreiben an der Universität Hamburg.
  • Artikel

NS-Geschichte: "Verschieben, umbringen, liquidieren"

Was machte viele in Nazideutschland zu Massenmördern? Das erforscht der Historiker Ulrich Herbert. Und er erklärt, weshalb der Holocaust kaum Thema unter Studenten ist.

© Privatarchiv Helmut Schmidt der Helmut und Loki Schmidt-Stiftung, fotografiert von Jürgen Herschelmann für ZEIT Geschichte

Helmut Schmidt: Familienalbum

Privates und Politik – im Leben von Loki und Helmut Schmidt war das eng verwoben. Zum Todestag des Altkanzlers dürfen wir in die persönlichen Alben der Schmidts schauen.

© picture-alliance / dpa/dpaweb
Serie: Ehemaligenverein

Theodor Herzl: Der Vater des Zionismus

Ein jüdischer Student will zur deutschen Elite gehören. Doch als der Hass gegen sein Volk wächst, wird Theodor Herzl zum Begründer des Zionismus.