© ZEIT ONLINE
© Matthew Henry/Unsplash

Überwachung: Sicherheit und Sinn

Die deutschen Innenminister haben getagt und neue Maßnahmen getroffen. Ein Ziel: mehr Überwachung. Wird Deutschland jetzt sicherer?

Strafrecht: Zum Ausklang

Mit ihrer 118. Folge endet die Kolumne von Bundesrichter Thomas Fischer. Zum Abschluss ein Rückblick auf Meinung, Moral und den wichtigsten Film aller Zeiten.

Anschlag auf den BVB: Habgier!

Zwischen Börse, Fußball und Syrien hat sich mitten in Deutschland ein spektakuläres Verbrechen ereignet. Alle sind erschüttert über das mutmaßliche Motiv. Warum nur?

Opfer und Täter: Hauptsache, Empathie!

Heute soll jeder dauernd Empathie zeigen, insbesondere mit Opfern. Die Strafjustiz bemüht sich tapfer, erreicht das verlangte Maß aber nie. Woran liegt das?

Sicherheit: Raser, Mörder, Kommissare

Rasen ist Mord, da ist man sich im Land der freiwilligen Tempobegrenzung 250 einig. Man muss ein Zeichen setzen. Strafrecht erledigen wir im Überholen.

Sterbehilfe: Vom Leben und vom Tod

In einer freien Gesellschaft kommt es auf den freien Willen an. Aber beim Sterben entscheiden viel zu oft andere über uns.

Justiz: Alles geheim!

Eine der bedeutendsten Regeln des Richterlebens ist das sogenannte Beratungsgeheimnis. Jeder hat davon gehört. Aber was bedeutet es eigentlich?