© ZEIT ONLINE
© dpa

Kolumnistenpreis: Barbaren

Der Kolumnist ehrt einen Politiker und eine Journalistin: Der eine steht Alexander Gauland bei, die andere Gina-Lisa Lohfink. Was sagt das zum Zustand der Gesellschaft?

© Andreas Gebert/dpa

Strafrechtsdogmatik: Schuld und Schulden II

Manchmal wächst die Lebenswirklichkeit über das Strafrecht hinaus. Und manchmal macht sich das Strafrecht da breit, wo es nichts zu suchen hat.

Strafrecht: Was ist ein Mord?

Juristen diskutieren, wie Tötungsdelikte in Zukunft bestraft werden sollen. Jetzt gibt es den Entwurf einer Reform. Eine erste Bewertung

© Carl Court/Getty Images

Strafrecht und Kunst I: Schwarzer und Schirach

Zwei neue Werke der Krimiliteratur sind heute zu würdigen, die sich dem Thema Terrorismus unterschiedlich nähern: Das eine trägt ihn im Titel, das andere täuscht ihn vor.

Sexualstrafrecht: Volk in Angst

An der Sex-Front herrscht Raserei. Eine Gesellschaft in Angst rettet sich in Verfolgungsfantasien. Die Presse hilft kräftig mit.

Versuch I: Versuch und Vollendungen

Zwischen dem Entschluss zur Tat und deren Vollendung liegt eine Phase, die wir "Versuch" nennen. Für das Strafrecht hat diese Interimszeit große Bedeutung.