© ZEIT ONLINE

Rechtsbeugung I: Recht und Richter

Viele glauben, "richtige" Entscheidungen vor Gericht seien die Ausnahme. Manche halten "Rechtsbeugung" für eine Art Massendelikt. So einfach ist es bei Weitem nicht!

Wahnsinn III: Störung, Wahn und Schuld

Einen Deutschen, der auf Befehl des Erzengels tötet, halten wir für verrückt. Einen Muslim, der dasselbe im Auftrag des Propheten tut, nicht. Warum?

Wahnsinn II: Wunder, Wahn und der Paragraf 20

Richter entscheiden darüber. Aber wer ist normal: Christen, die an Wunder glauben? Menschen, die Gespenster sehen? Alkoholisierte, die jemanden erschlagen? Sie? Ich?

Neue Gesetze: Böse Blicke

Der Gesetzgeber macht Ernst mit der hemmungslosen Umschau: Letzte schwerwiegende Lücken im Persönlichkeitsschutz werden endlich geschlossen.

Rechtspolitik: Kleine Nachlese

Viele Menschen haben die vergangenen Kolumnen zur Strafrechtsreform gelesen. Einige waren schwer empört. Warum bloß?