© Michael Heck
Seit 2010 bei ZEIT ONLINE. Vorher beim Stern und der Netzeitung. Letztere hat leider nicht überlebt. Hat irgendwann mal Volkswirtschaftslehre in Münster und Nottingham studiert.

Dieses Ereignis hat mich journalistisch geprägt

Der Überwachungsskandal bei der Deutschen Bahn

Diesem Thema widme ich die meiste Zeit

Europäische Union, Globalisierung, Einkommens- und Vermögensverteilung

Meine wichtigsten Artikel

© Louisa Gouliamaki/AFP/Getty Images

Griechenland: Europa sollte das Oxi ernst nehmen

Das Referendum in Griechenland hat die tiefe Spaltung Europas offenbart. Soll im Süden nicht eine ganze Generation verloren gehen, braucht es mehr als Strukturreformen.

Weitere Artikel

© Spencer Platt/Getty Images

Aktienmärkte: Der Wirtschaft geht's zu gut für die Börse

Crash, Ausverkauf, Absturz: Die Kursverluste an den Aktienmärkten machen Anleger weltweit nervös. Drei Gründe, warum wir uns (noch) nicht sorgen müssen.

© Leon Neal/Getty Images

USA: Trump wirkt

Weniger Abschiebungen, höhere Aktienkurse, mehr Frauen in der Politik: Ein Jahr ist Donald Trump nun Präsident der USA. Was hat er erreicht? Eine Analyse in Zahlen

© Sascha Schuermann/AFP/Getty Images

Journalismus: Sorry, wir haben uns geirrt

Die Jamaika-Koalition kommt sicher, der BVB wird Deutscher Meister und die documenta ganz toll: Redakteure von ZEIT ONLINE verraten, wo sie 2017 richtig daneben lagen.

© Cédric Roulliat/plainpicture

Sexismusdebatte: Reden über #MeToo

Keine Debatte wurde in den vergangenen Monaten so grundsätzlich wie die über Sexismus. Zehn Positionen aus der ZEIT-ONLINE-Redaktion als Gesprächsgrundlage

© Yves Herman/Reuters

Brexit: Draußen, aber drinnen

Großbritannien hat auf ganzer Linie nachgegeben – trotzdem stärkt der Brexit-Kompromiss Theresa May. Das kann sie brauchen: Die nächste Runde wird noch schwieriger.