© Michael Heck
Seit 2010 bei ZEIT ONLINE. Vorher beim Stern und der Netzeitung. Letztere hat leider nicht überlebt. Hat irgendwann mal Volkswirtschaftslehre in Münster und Nottingham studiert.

Dieses Ereignis hat mich journalistisch geprägt

Der Überwachungsskandal bei der Deutschen Bahn

Diesem Thema widme ich die meiste Zeit

Europäische Union, Globalisierung, Einkommens- und Vermögensverteilung

Meine wichtigsten Artikel

© Louisa Gouliamaki/AFP/Getty Images

Griechenland: Europa sollte das Oxi ernst nehmen

Das Referendum in Griechenland hat die tiefe Spaltung Europas offenbart. Soll im Süden nicht eine ganze Generation verloren gehen, braucht es mehr als Strukturreformen.

Weitere Artikel

© Marcus Gatzke/ZEIT ONLINE

Reiner Hoffmann: "Wir brauchen einen deutschen Corbyn"

Martin Schulz muss nachlegen, wenn er Kanzler werden will, sagt DGB-Chef Reiner Hoffmann. Wie soziale und proeuropäische Politik geht, hätten Macron und Corbyn gezeigt.

© Alain Jocard/Pool/Reuters

Eurozone: Ein Schäuble für Europa

Macrons Reformvorschläge für die Eurozone wurden stark kritisiert. ZEIT ONLINE hat Thomas Piketty und andere Ökonomen gefragt: Braucht es einen Euro-Finanzminister?

© Matt Dunham/AP/dpa

EU: "Wir brauchen einen europäischen Soli"

Die EU steckt in der Falle, auch wenn der Sieg von Macron Hoffnung gibt, sagt der Wissenschaftler Claus Offe. Im Interview entwirft er eine Vision für ein neues Europa.

© Leon Neal/Getty Images

Großbritannien: Viel Spaß, Theresa May!

Herausforderung Brexit: Die Briten werden Jahre brauchen, um für den EU-Austritt alles umzustellen. Neun Zahlen, die die Dimensionen deutlich machen – von 43 bis 13.608.

© Christopher Furlong/Getty Images

Brexit: The Art of the Deal

Die EU muss in den Brexit-Verhandlungen mit Großbritannien hart bleiben. Eine Sache aber könnte sie anbieten.

SPD: Das Agenda-Trauma

Geburtsstunde des Jobwunders oder neoliberale Armutsreform: SPD-Kanzlerkandidat Schulz will die Agenda 2010 in Teilen zurücknehmen. Was haben die Reformen gebracht?