© Moritz Küstner
Deutsch-französische Schulzeit, danach Politik- und Romanistikstudium. Nebenher viele Jahre Autorin für die Stuttgarter Zeitung, außerdem Praktika, Reisen und ein Auslandsjahr in Paris. Danach Regie-Studium mit Schwerpunkt auf Dokumentarfilm an der Filmakademie Baden-Württemberg. Seit 2013 bei ZEIT ONLINE, außerdem Regisseurin für Dokumentarfilme.
  • Artikel

Meine wichtigsten Artikel

© Simone Gaul

Schulanfang: Die neuen Kinder von Golzow

Dem ostdeutschen Filmdorf Golzow gehen die Erstklässler aus. Doch Bewohner und Bürgermeister konnten die Schule retten: mithilfe von Flüchtlingskindern.

© Antonio Parrinello/Reuters

Sizilien: Ein Flüchtling bringt 35 Euro am Tag

Ranzige Zimmer und Erzieher ohne Lohn: Die italienische Regierung zahlt Millionen für Aufnahmelager, doch viel Geld versickert auf seinem Weg zu den Flüchtlingen.

Weitere Artikel

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Nie wieder FDP!

Sind die FDP-Wähler jetzt eigentlich sauer oder stolz? Darüber sprechen wir im Podcast. Außerdem: Wieso eine Minderheitsregierung nicht die schlechteste Lösung wäre

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Warum #MeToo verunsichert

In der Sexismus-Debatte wissen viele nicht, wie sie sich verhalten sollen. Warum das eine Chance ist, erfahren Sie im Podcast. Es geht auch um die Beziehungen zur Türkei.

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Keine Angst vor denkenden Maschinen

Künstliche Intelligenz ist gar nicht so gruselig, darüber sprechen wir im Podcast. Außerdem geht es um eine Zeitenwende: das Ende der konventionellen Landwirtschaft.

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Wenn Frauen sich wehren

Einige Frauen, die gegen Sexismus vorgehen, haben Erfolg. Für andere geht es nicht so gut aus, darüber sprechen wir im Podcast. Und: In Österreich regiert bald die FPÖ.