• Artikel
© Kacper Pempel/Reuters

Polen: Mein Trip zum Herrn

Gleich hinter der Grenze Brandenburgs zu Polen steht eine gigantische Jesus-Statue. Ganz klar: Hier beginnt das Christenland. Eine Himmelfahrtsreise

© Hauke-Christian Dittrich/dpa

Katharina Thalbach: Katharina die Größte

Kanzlerin, Schleckerfrau, Supermutti: Katharina Thalbach hat fast jede ostdeutsche Frauenrolle gespielt. Doch warum spricht sie so ungern über ihre Ost-Biografie?

© Hannibal Hanschke/Reuters

Clausnitz: Deutschland dezivilisiert sich

Sachsen abschieben oder lieber auswandern, weil man mit den Menschenfeinden ja nichts zu tun hat: Woher kommt die selbstgefällige Barbarei der Gutsituierten?

© Hannibal Hanschke/Reuters

Alles Pegida?: Risse ziehen sich durch Dresden

Eine Stadt, vereint im Pegida-Protest? Im Gegenteil: Wer genau hinschaut, entdeckt eine Stadt, die an vielen Stellen gespalten ist. Sieben Beispiele

"Tatort": Zwei Hipster für Weimar

Weimar ist der schönste Ort für einen "Tatort", findet unsere Autorin. Aber passen die Großstadt-Schauspieler Christian Ulmen und Nora Tschirner wirklich hierher?

© Jörg Koch/Getty Images

NSU-Prozess: Die Mütter der Wut

Im NSU-Prozess hat Andrea Hanna Hünniger die Eltern der Terroristen beobachtet und dabei ein Déjà-vu erlebt: Warum bloß erinnern sie uns so sehr an unsere eigenen Eltern?

Koalitionsvertrag: Kein schöner Band

Ostdeutschland ist im Koalitionsvertrag ein ganzes Kapitel gewidmet. Es liest sich eher qualvoll und voller Vorurteile. Versuch einer Rezension

DJ Paul van Dyk: Auf den Bühnen der Held

Der Osten war ihm zu eng, der Westen zu klein. Jetzt ist der DJ Paul van Dyk einer der bekanntesten Deutschen der Welt. Wieviel Eisenhüttenstadt steckt noch in ihm?