• Artikel
© Kacper Pempel/Reuters

Polen: Mein Trip zum Herrn

Gleich hinter der Grenze Brandenburgs zu Polen steht eine gigantische Jesus-Statue. Ganz klar: Hier beginnt das Christenland. Eine Himmelfahrtsreise

Katharina Thalbach: Katharina die Größte

Kanzlerin, Schleckerfrau, Supermutti: Katharina Thalbach hat fast jede ostdeutsche Frauenrolle gespielt. Doch warum spricht sie so ungern über ihre Ost-Biografie?

© Hannibal Hanschke/Reuters

Clausnitz: Deutschland dezivilisiert sich

Sachsen abschieben oder lieber auswandern, weil man mit den Menschenfeinden ja nichts zu tun hat: Woher kommt die selbstgefällige Barbarei der Gutsituierten?

© Hannibal Hanschke/Reuters

Alles Pegida?: Risse ziehen sich durch Dresden

Eine Stadt, vereint im Pegida-Protest? Im Gegenteil: Wer genau hinschaut, entdeckt eine Stadt, die an vielen Stellen gespalten ist. Sieben Beispiele

"Tatort": Zwei Hipster für Weimar

Weimar ist der schönste Ort für einen "Tatort", findet unsere Autorin. Aber passen die Großstadt-Schauspieler Christian Ulmen und Nora Tschirner wirklich hierher?

© Jörg Koch/Getty Images

NSU-Prozess: Die Mütter der Wut

Im NSU-Prozess hat Andrea Hanna Hünniger die Eltern der Terroristen beobachtet und dabei ein Déjà-vu erlebt: Warum bloß erinnern sie uns so sehr an unsere eigenen Eltern?

Koalitionsvertrag: Kein schöner Band

Ostdeutschland ist im Koalitionsvertrag ein ganzes Kapitel gewidmet. Es liest sich eher qualvoll und voller Vorurteile. Versuch einer Rezension